PS-Prolls oder Automobil-Ästheten? Fans feiern den 45. Geburtstag des VW Golf Mehr
Schwarzes Gold: So wird auf der Bohrinsel „Mittelplate“ Rohöl gefördert Mehr
Aus Bremerhaven in die Antarktis: Hinter den Kulissen der Neumayer-Station III Mehr
1 2 3

WISSEN X-AKT: TRENDS AUS FORSCHUNG & TECHNIK

Zwanzig Jahre später: Wie das Zugunglück von Eschede die Menschen veränderte

Vom

Es gibt Ereignisse, an die man sich sein Leben lang erinnert. Man weiß genau, was man zu diesem Zeitpunkt gerade tat oder wo man sich aufhielt. Das schwere Zugunglück von Eschede ist ein solches Ereignis. Für unsere Reihe Wissen X-akt hat sich unser Reporter Alexander Gurgel deshalb vor Ort noch einmal auf Spurensuche begeben und mit Angehörigen, Opfern und Ersthelfern dieses schicksalhaften Tages gesprochen.

Mehr

Zu Besuch am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung in Bremen

Vom

In der neuesten Ausgabe unserer Rubrik „Wissen X-akt“ nehmen wir Sie in dieser Woche mit in die bunte und farbenprächtige Unterwasserwelt der Tropen. Die Reise beginnt in Bremen, am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung. Denn von dort schwärmen Wissenschaftler aus, um zum Beispiel im Südpazifik die Folgen des Klimawandels zu analysieren.

Mehr

Die Sprengel-Besetzung - Ein Blick in Hannovers wilde Vergangenheit

Vom

In der neuesten Ausgabe unserer Reihe „Wissen X-akt“ blicken wir zurück in die wilde Vergangenheit Hannovers. Ute Wieners gehörte Ende der Achtziger zu einer Gruppe, die die ehemalige Schokoladenfabrik Sprengel besetzte und gegen die Sanierungspolitik der Stadt protestierte.

Mehr

Gewappnet für den Ernstfall - Das Luftwaffengeschwader 71 aus Wittmund

Vom

Wenn Sie ein Donnergrollen am Himmel über Ostfriesland hören, muss das nicht immer ein Gewitter sein. Der bedrohliche Lärm kommt nicht selten von den Eurofighter-Jets aus Wittmund. Dort ist das Luftwaffengeschwader 71 "Richthofen" stationiert.

Mehr

Spurensicherung - Unser Reporter begleitet Ermittler aus Niedersachsen und Bremen

Vom

In der neuesten Ausgabe unserer Reihe „Wissen X-akt“ geht unser Reporter Patrick Kreitz in dieser Woche sprichwörtlich auf Spurensuche – und zwar mit Ermittlern aus Niedersachsen und Bremen. Fast 20.000 Einbrüche gibt es jährlich in beiden Bundesländern. Dass die Zahlen rückläufig sind, liegt auch daran, dass die Polizei Einbrechern den Kampf angesagt hat.

Mehr