Beiträge zum Schlagwort obdachlos

Oase der Hoffnung: Ein Tag zum Verwöhnen für die Hamburger Obdachlosen

Vom

Ein Friseurbesuch, ein gutes Essen oder eine kostenlose Zahnbehandlung. Es sind Angebote, die für Menschen ohne Zuhause und ohne Perspektive ein seltener Luxus sind. Beim 20. Hamburger Wohlfühlmorgen am vergangenen Sonnabend konnten jetzt arme oder obdachlose Menschen einen Tag lang die Straße und ihre Sorgen hinter sich lassen und die Aufmerksamkeit und Pflege von 80 Ehrenamtlichen genießen.

Mehr

Ehemaliger Obdachloser unterrichtet Schüler: Schulstunde der anderen Art

Vom

Jan Sjoerds war 10 Jahre obdachlos. Jetzt besucht er Grundschüler in ganz Hamburg und beantwortet ihre Fragen. In seiner 90-minütigen Schulstunde wechselt er seine Fragen und Antworten mit Tanz-, Sing- und Vorlesungseinheiten ab.

Mehr

Wie diese Stadtführung das Leben der Obdachlosen in Hamburg näher bringt

Vom

Was bedeutet es obdachlos zu sein? Genau das zeigen Chris und Harald in Hamburg. Beide kennen das Leben auf der Straße aus eigener Erfahrung.  Mit einer besonderen Stadtführung bringen sie die Teilnehmer an Orte, die für Obdachlose wichtige Anlaufpunkte sind. Dabei sprechen sie ungeschönt über das Leben auf der Straße...

Mehr

Junge Krankenschwester ist ehrenamtlich mit dem Kältebus in Hannover unterwegs

Vom

Rund 400 Obdachlose gibt es in Hannover, die mehr oder weniger regelmäßig auf der Straße schlafen. Um diesen Menschen während der eisigen Nächte zu helfen, ist der Kältebus der Johanniter unterwegs. Er verteilt warme Mahlzeiten und heiße Getränke. Wir haben den Kältebus eine Nacht lang begleitet und dabei auch eine junge Kinderkrankenschwester getroffen, die mehrmals in der Woche ehrenamtlich hilft.

Mehr

Obdachlos bei Minusgraden: So hilft der Mitternachtsbus Bedürftigen in Hamburg

Vom

Die Zahl der Obdachlosen in Hamburg ist in den vergangenen Jahren dramatisch angestiegen. Fast 2000 leben mittlerweile auf unseren Straßen. Wenn die Temperaturen fallen, beginnt für Menschen auf der Straße eine lebensgefährliche Zeit. Bei unzureichender Versorgung droht ihnen der Kältetod, viele von ihnen auf Hilfe angewiesen. Dafür sind Tag für Tag viele Ehrenamtliche im Einsatz - so auch die Mitarbeiter des Mitternachtsbusses in der Hansestadt.

Mehr