Beiträge zum Schlagwort Tierheim

Wer hat den blinden Hund Ferdinand im Wald ausgesetzt?

Vom

Alleine und orientierungslos läuft ein blinder Hund durch einen Wald in der Nähe von Ratzeburg in Schleswig-Holstein. Zu seinem Glück findet ihn eine Mitarbeiterin des Hamburger Tierschutzvereines. Mittlerweile ist er in einem Tierheim aufgenommen worden, wo der Hundesenior von seinen Pflegern Ferdinand getauft wurde. Das Verdächtige: Niemand hat bisher nach ihm gesucht. Deshalb gehen die Tierschützer davon aus, dass er ausgesetzt wurde. Der etwa 15-jährige Mischlingshund wurde bereits am 10.11.19 in dem Wald im Salemer Moor gefunden. Wie es ihm heute geht, sehen Sie in unserem Video.

Mehr

Vorm Tierheim ausgesetzt: Furby sucht ein neues Zuhause

Vom

An einem kleinen Tipi angebunden, fanden Mitarbeiter des Tierheims in der Süderstraße spätabends, den kleinen Terrier- Mischling Furby. Der Kleine sucht jetzt ein neues Zuhause.

Mehr

Rund 160 Kleintiere bei Zwangsräumung in Kiel entdeckt: Tierheim total überfüllt

Vom

Das Tierheim Uhlenkrog in Kiel platzt gerade aus allen Nähten. Rund 160 Tiere wurden in einem einzigen Schwung hierher gebracht. Der Grund ist erschreckend und traurig: Eine Mutter und ihre Tochter sollen über viele Jahre Kleintiere in ihrer Wohnung "gehortet" haben, bis alles bei einer Zwangsräumung auffällt.

Mehr

Kiras Halterin ist ermittelt!

Vom

Hinweise zur ausgesetzten Kira kamen aus der Bevölkerung führten zur Täterin. Im Dezember wurde die Hündin vor dem Tierheim entdeckt. Sie war angeleint, stark abgemagert und unterkühlt. Sie konnte kaum noch laufen...

Mehr

Völlig abgemagert vor Tierheim Süderstraße ausgesetzt: So geht es Boxerhündin Kira heute

Vom

Völlig unterernährt und vernachlässigt sitzt Boxermischling Kira in der Nacht zum 12. Dezember vor dem Hamburger Tierheim Süderstraße. Unbekannte sollen die Hündin in einer Ikea-Tüte aus dem Kofferraum geholt und alleine vor dem Tierheim zurück gelassen haben. Der Hamburger Tierschutzverein sucht dringend Zeugen. Wir haben Kira im Tierheim besucht.

Mehr