Beiträge zum Schlagwort Sicherheit

Polizei kontrolliert: Hält sich der Norden an das Kontaktverbot?

Vom

Es war einer der schönsten und wärmsten Tage bei uns im Norden. Das perfekte Wetter für Grillfeste mit Freunden oder Biergartenbesuche. Nur ist das alles im Moment ja nicht erlaubt. Zu groß ist die Ansteckungsgefahr und damit eine weitere Verschärfung der Corona-Krise.  Die Menschen waren deshalb aufgerufen, das Kontaktverbot einzuhalten. Polizei und Ordnungsämter kontrollierten auch bei uns im Norden.


Mehr

Einschränkungen durch Coronavirus: Warum sich jeder an die Regeln halten sollte

Vom

Virulogen sagen: 60 bis 70 Prozent der Deutschen werden sich vermutlich mit Corona infizieren. Das ließe sich kaum noch stoppen, so die Experten. Da fragen sich einige: Sind all die Sicherheitsmaßnahmen nicht völlig überflüssig? Kurz und klar gesagt: Nein! Wir zeigen Ihnen, warum es so wichtig ist, jetzt alle Vorsichtsmaßnahmen zu beherzigen.

Mehr

Bronzepflicht: In Bremerhaven kommen Kinder nur noch mit dem Abzeichen ins Schwimmbad

Vom

Die Kinder unbeschwert im Wasser planschen lassen – das ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr. Mehr als die Hälfte aller Kinder in Deutschland kann laut der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) nicht schwimmen. Wer in Bremerhaven ins Wasser springen möchte, muss sich deswegen künftig ausweisen.

Mehr

Quarantäne nach Urlaub? Darauf müssen sich Rückkehrer aus den Corona-Krisengebieten jetzt einstellen

Vom

Der Corona-Virus sorgt derzeit für einen Ausnahmezustand - selbst wenn wir nicht persönlich von der Viruskrankheit betroffen sind, gibt es immer mehr Vorsichtsmaßnahmen und daraus folgende Einschränkungen in unserem Umfeld. Angefangen mit leeren Supermarkt-Regalen, über Absagen von großen Veranstaltungen wie Konzerten und Fußballspielen, bis hin zu der Verfügung, öffentliche Orte zu meiden.

Mehr

Immer weniger Blutkonserven: Norddeutsche Krankenhäuser auf Spendersuche

Vom

In Hamburg und Schleswig-Holstein geht anscheinend die Blutspende-Bereitschaft zurück. Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verzeichnet Medienberichten zufolge in den letzten Tagen einen Rückgang an Blutspendern um etwa 20 Prozent. Der Leiter des Instituts für Transfusionsmedizin am UKSH, Siegfried Görg, erklärte, dass man bezüglich der Ursachen nur mutmaßen könne.

Mehr