Beiträge zum Schlagwort Schule

Kartoffelsalat 3: Der wohl schlechteste Film aller Zeiten bekommt eine Fortsetzung

Vom

Vier Jahre ist es her, dass Youtuber Torge Oelrich alias Freshtorge aus Dithmarschen seinen Film „Kartoffelsalat – Nicht fragen!“ in die Kinos gebracht hat. Mit dabei sind viele bekannte deutsche Youtuber und jede Menge stumpfer Humor, der die Horrorkomödie auf die Liste der am miesesten bewerteten Filme katapultiert hat. Youtuber Freshtorge ist eben anders und das lieben auch seine rund 3 Millionen Abonnenten an ihm. 

Mehr

260 Kinder mit 29 Muttersprachen: Hamburger Schule erhält Jakob-Muth-Preis für Inklusion

Vom

Die Hamburger Schule an der Burgweide wird mit dem Jakob-Muth-Preis ausgezeichnet. Seit 2009 werden so Schulen geehrt, denen die Inklusion vorbildlich gelingt. Rund 260 Kinder mit unterschiedlichem Hintergrund und derzeit 29 Muttersprachen lernen an der Grundschule im Stadtteil Wilhelmsburg. 

Mehr

Schleswig-Holstein schafft "Heimatunterricht" an Grundschulen ab und wehrt sich gegen Kritik

Vom

Bisher stand bei Grundschülern in Schleswig-Holstein der „Heimat-, Welt- und Sachunterricht“ auf dem Stundenplan. Doch damit ist ab diesem Schuljahr Schluss: Das Bildungsministerium ändert den Namen in „Sachunterricht“. Auch die behandelten Themen sollen umgestaltet werden.

Mehr

Stress mit Noten? Hier gibt’s Hilfe für Schüler und Eltern

Vom

In Hamburg bekommen am Mittwoch rund 250.000 Schüler ihre Zeugnisse. Dazu haben die regionalen Bildungs- und Beratungsstellen der Schulbehörde ein Sorgentelefon eingerichtet. Hier sitzen Psychologen, Sozialpädagogen und Lehrer, die Schülern mit Angst vor den Zensuren helfen können... 

Mehr

Kein Erbarmen für Abiturienten in Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Vom

Trotz der starken Schülerkritik am Mathe-Abi in Niedersachsen und Schleswig-Holstein, bleiben die Kultusministerien hier hart. Die Mathe-Abituraufgaben hatten es dieses Mal in sich und deshalb beschwerten sich die Schüler in vielen Bundesländern und haben sich im Mai mit Online-Petitionen an ihre Kultusministerien gewendet...

Mehr