Beiträge zum Schlagwort Niels Högel

Große Bühne für Ex-Krankenpfleger Niels Högel? Theaterstück über Klinik-Mordserie

Vom

Niels Högel wurde im Juni 2019 wegen 85-fachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Högel hatte Patienten an den Kliniken Oldenburg und Delmenhorst tödliche Medikamente gespritzt. Das Oldenburger Staatstheater verwandelt diese unglaubliche Mordserie nun in ein Dokumentar-Theaterstück. Die Figur Niels Högel wird auf der Bühne jedoch nicht auftreten.

 

Mehr

Serienmörderin Gesche Gottfried: So war die Frau, die selbst ihre Kinder vergiftete

Vom

Ehrenwerte Bürgerin, Giftmischerin oder Engel von Bremen: So zwiespältig wie ihre Titel sind, so zwiespältig ist auch die Person der Gesche Margarethe Gottfried. Fast zwei Jahrzehnte lang mischte sie sogenannte Mäusebutter unter das Essen von Nachbarn, Freunden und Familie. Fast zweihundert Jahre nach dem Tod der Bremer Serienmörderin hat es Gesche Gottfried jetzt auf die Leinwand geschafft.

Mehr

Todespfleger Niels Högel: Staatsanwaltschaft klagt seine ehemaligen Vorgesetzten an

Vom

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat fünf ehemalige Vorgesetzte von Niels Högel wegen Totschlags durch Unterlassen angeklagt. Unter den Angeklagten befinden sich der Ex-Geschäftsführer des Klinikums Oldenburg, die ehemalige Pflegedirektorin, zwei Chefärzte und ein Stationsleiter.

Mehr

85 Morde!!! Lebenslänglich für Todespfleger Niels Högel

Vom

Das Landgericht Oldenburg hat den Serienmörder und Ex-Pfleger Niels Högel wegen 85-fachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Kammer stellte am Donnerstag die besondere Schwere der Schuld fest. Richter Bührmann beschreibt die Taten als „unbegreiflich“. Er fühlt sich selber wie „der Buchhalter des Todes“, weil er im Prozess sämtliche Fälle einzeln durchgegangen ist. 

Mehr

Das sagt Niels Högel zu den 100 angeklagten Morden

Vom

„Bei jedem Einzelnen möchte ich mich aufrichtig für all das, was ich Ihnen über Jahre angetan habe, entschuldigen“, sind die letzten Worte des Ex-Krankenpflegers vor Ende des Prozesses am Landgericht Oldenburg.  Es sei ihm während des Prozesses klar geworden, wie viel unendliches Leid er durch seine „schrecklichen Taten“ verursacht habe.

Mehr