Beiträge zum Schlagwort Niedersachsen

Göttingen: Kritische Infiziertenzahl nach Massentest in Wohnanlage

Vom

 

Alle 600 Bewohner eines Hochhauses sollten am Wochenende in Göttingen auf Corona getestet werden. Vor rund zwei Wochen hatten sich hier mehrere Familien zum gemeinsamen Feiern des Zuckerfestes getroffen und dabei wohl die Hygiene- und Abstandsregeln missachtet. Weit mehr als 100 Menschen haben sich nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert.

Mehr

Fall Madeleine: Immer mehr Details über mutmaßlichen Täter

Vom

Christian B. ist in das Visier der Ermittler im Fall Madeleine gerückt. Welche neuen Erkenntnisse es über den Verdächtigen gibt und welche Verbindung es zu einem anderen Vermisstenfall geben könnte. 

Mehr

Autokinos dank Corona wieder im Trend: Alle Angebote in Norddeutschland im Überblick

Vom

Während der Corona-Krise wurden bei uns im Norden viele Autokinos eröffnet. Und der Filmabend im eigenen Wagen bringt viele Vorteile: Die einzige Chipstüte, die raschelt, ist die eigene und man kann es sich so richtig schön gemütlich machen. Wir haben alle Autokinos im Norden auf einen Blick für Sie zusammengestellt.

Mehr

Neue Spur: Der Fall der vermissten Maddie McCann führt nach Braunschweig und Kiel

Vom

Vor 13 Jahren verschwand die damals dreijährige Madeleine McCann spurlos aus einem Ferien-Ressort in Portugal. Es ist einer der berühmtesten Vermisstenfälle. Trotz großangelegter Suchaktionen gelang es den Behörden bisher nicht, den tragischen Fall aufzuklären. Jetzt gibt es eine neue Spur: Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt gegen einen 43-jährigen Deutschen wegen Mordverdachts.

Mehr

Corona-Ausbruch in Göttingen: So wurden Journalisten attackiert

Vom

Wegen eines Corona-Ausbruchs nach dem muslimischen Zuckerfestes will die Stadt Göttingen nun alle Schulen schließen. Nach mehreren größeren privaten Feiern in einer Wohnanlage sollen bis zu 700 Personen auf Covid-19 getestet werden. Etliche befinden sich bereits in Quarantäne. Bisher gibt es 80 Infizierte. Die Polizei musste heute anrücken, weil bei Dreharbeiten Journalisten attackiert worden sind.

Mehr