Beiträge zum Schlagwort Natur

Wälder in Gefahr – Borkenkäfer droht Umweltkatastrophe auszulösen

Vom

Experten der Wald- und Forstwirtschaft bereiten sich in Schleswig-Holstein auf einen extremen Borkenkäferbefall vor. „Es hat Potential für eine Jahrhundertkatastrophe“, so Waldbauexperte Jens-Birger Bosse. In Niedersachsen ist der Befall noch stärker.

Mehr

Von "Stallhaltung" bis "Premium": Was Sie über die neuen Fleisch-Siegel im Supermarkt wissen müssen

Vom

Ab sofort zeichnen viele Supermärkte ihre Fleischprodukte mit einem Tierwohl-Siegel aus. Das Label soll den Verbraucher darüber aufklären, wie die Tiere auf ihrem Hof gehalten wurden. Die Auszeichnungen reichen von Stufe 1 für "Stallhaltung" bis Stufe 4 für "Premium". Doch was bedeutet das und wie verlässlich sind die Siegel?

Mehr

Bedrohte Zwergschwäne: Ein Drittel der Weltpopulation bei uns im Norden

Vom

So viele Zwergschwäne wie nie zuvor überwintern momentan in den Vogelschutzgebieten in Schleswig-Holstein. Insgesamt 7851 Stück - das sind ein Drittel der Weltpopulation! Doch die Zwergschwäne sind vom Aussterben bedroht. Biologe Hans-Joachim Augst will die Art retten und zählt deshalb schon seit 16 Wochen jeden einzelnen Schwan.

Mehr

So wird in der Gemeinde Sande Bienen geholfen

Vom

Wenn es so etwas wie ein Paradies für Bienen gibt, ja, ein regelrechtes Schlaraffenland für die kleinen Brummer, dann ist das die Gemeinde Sande im Kreis Friesland. Seit rund einem Jahr tun die Bürger alles dafür, dass sich die Insekten so richtig wohlfühlen.

Mehr

An die Krone: In Hamburg werden nicht nur kranke Bäume gefällt

Vom

Diese Liebe geht unter die Rinde. Denn wer hätte es anders erwartet? Die Hamburger Bürger hängen sehr an ihren Bäumen. Die holzigen Wegbegleiter spenden nicht nur Schatten, sondern sorgen häufig auch für die ein- oder andere Erinnerung. Vielen geht es nun aber ordentlich an die Krone. Bis morgen früh dürfen die Bäume nämlich offiziell gefällt werden.

Mehr