Beiträge zum Schlagwort NS

Leben retten am Telefon: In der Großleitstelle Oldenburger Land zählt jede Minute

Vom

Wenn es irgendwo brennt oder jemand verletzt ist, ruft man die 112. Das weiß im besten Fall jedes Kind. Doch was genau passiert eigentlich, wenn man einen solchen Notruf absetzt? Zunächst einmal landet man in einer Leitstelle. Wie die Arbeit in der Großleitstelle Oldenburger Land und beim Rettungsdienst in Cloppenburg abläuft, sehen Sie hier in unserer Reportage.

Mehr

Bei der Tat bekifft: 20-Jähriger soll Neffen zu Tode geschüttelt haben

Vom

Ein 20-Jähriger soll seinen 4 Monate alten Neffen zu Tode geschüttelt haben.Vor Gericht in Braunschweig gibt er die Tat am Dienstagmorgen sofort zu. Am Tattag hatte der damals 19-Jährige Cannabis geraucht.

Mehr

Hund, Katze und Co. als Weihnachtsgeschenke – darum ist das keine gute Idee!

Vom

Häufig ist die Freude groß, wenn ein kleiner, süßer Vierbeiner aus dem Weihnachtskarton krabbelt und die komplette Familie bespaßt. Der Weihnachtsabend ist gerettet und die zwei folgenden Feiertage auch. Doch häufig erlischt schon kurz danach die Freude über den neuen Mitbewohner. In vielen Tierheimen im Norden gilt über die Weihnachtstage daher ein Vermittlungsstopp.

Mehr

Laternen schwingen und Lieder singen

Vom

Wenn’s draußen kalt und ungemütlich wird, sorgen die traditionellen Martinsumzüge für umso mehr Herzenswärme. Wir zeigen Ihnen, wo es bei uns im Norden rund um den 11. November die schönsten Laternenumzüge gibt.

Mehr

Das Tor des Todes: Welche Gräueltaten mit Hilfe der SS-Wachmänner möglich waren

Vom

Zwar hätte der Prozess um den ehemaligen Wachmann im KZ Stutthof Bruno D. schon vor 70 Jahren stattfinden müssen, zu spät ist er trotzdem nicht. Denn es geht nicht nur um Beihilfe zum 5230-fachen Mord, sondern auch um die Aufarbeitung der schrecklichen Verbrechen der NS-Zeit...

Mehr