Beiträge zum Schlagwort Mord

Musste Ivonne R. sterben, weil ihr Ex eifersüchtig war?

Vom

Fast zwei Jahre ist es her, dass Ivonne R. aus Schleswig-Holstein gewaltsam ums Leben gekommen ist. Lange war unklar, was mit ihr geschehen ist – Ivonne R. galt als vermisst. Im April dieses Jahres gibt es dann endlich die erschreckende Klarheit: Ivonnes Leiche wird von einem Landwirt in der Feldmark nahe der A1 gefunden. Vor Gericht steht jetzt ihr ehemaliger Lebensgefährte Stefan B.. Sein mögliches Motiv: Eifersucht auf den neuen Freund seiner Ex-Frau: Sirko S.

Mehr

Todespfleger Niels Högel: Staatsanwaltschaft klagt seine ehemaligen Vorgesetzten an

Vom

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat fünf ehemalige Vorgesetzte von Niels Högel wegen Totschlags durch Unterlassen angeklagt. Unter den Angeklagten befinden sich der Ex-Geschäftsführer des Klinikums Oldenburg, die ehemalige Pflegedirektorin, zwei Chefärzte und ein Stationsleiter.

Mehr

Fall Motassadeq: Ausschuss über die Haftgeld-Panne beginnt

Vom

Knapp ein Jahr ist es her, dass der damals erste verurteilte Terrorhelfer rund um die Anschläge des 11. September in Hamburg aus der Haft entlassen wird. Mounir el-Motassadeq setzte sich vergangenen Oktober nach Marokko ab – und mit ihm anscheinend auch 7200 Euro. Geld, dass er eigentlich nicht hätte mitnehmen dürfen. Wie diese fatale Fehler passieren konnte und wer Schuld hat, darüber sprechen ab heute Hamburger Politiker im Justizausschuss.

Mehr

Prozess: 75-Jährige erpresst und ermordet, als sie gefälschten Führerschein kaufen wollte?

Vom

Vor dem Landgericht Osnabrück müssen sich vier Tatverdächtige verantworten, die eine 75-Jährige erpresst und in Hasbergen getötet haben sollen. Das Opfer wollte bei einem der Männer wohl einen gefälschten Führerschein kaufen, doch die Angeklagten sollen mehr Geld gefordert haben, das Ursula U. nicht bezahlen konnte. Was die Männer der 75-Jährigen angetan haben sollen, sehen Sie im Video.

Mehr

85 Morde!!! Lebenslänglich für Todespfleger Niels Högel

Vom

Das Landgericht Oldenburg hat den Serienmörder und Ex-Pfleger Niels Högel wegen 85-fachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Kammer stellte am Donnerstag die besondere Schwere der Schuld fest. Richter Bührmann beschreibt die Taten als „unbegreiflich“. Er fühlt sich selber wie „der Buchhalter des Todes“, weil er im Prozess sämtliche Fälle einzeln durchgegangen ist. 

Mehr