Beiträge zum Schlagwort Medizin

UKE-Studie „Corona und Kinder“: Ergebnisse geben krankem Tom Hoffnung

Vom

Der neunjährige Tom wurde mit einem schweren Herzfehler und einer Lungenerkrankung geboren und dennoch ist er ein kleiner Held – denn dank ihm und rund 6000 anderen Kindern und Jugendlichen kann das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) eine breite Studie zum Thema „Corona und Kinder“ durchführen. Dabei geht es vor allem um die Frage, welche Rolle Kinder bei der Ausbreitung der Pandemie spielen.

Mehr

Von Cholera zu Corona: Was wir aus der Vergangenheit lernen können

Vom

Wie wir heute in Hamburg mit Corona umgehen, das liegt tatsächlich auch an Erkenntnissen von vor 100 Jahren. Damals kam Robert Koch höchstpersönlich in das von Cholera verseuchte Hamburg und war über die hygienischen Zustände dort schockiert...

Mehr

Masken-Fake: Johanniter erhalten falsche Schutzausrüstung

Vom

Die Johanniter aus Hannover hatten sich auf 10.000 FFP2-Masken gefreut. Diese bieten besonders guten Schutz und werden vor allem im medizinischen Alltag gebraucht. Doch die Lieferung fiel anders aus als erwartet! Betrüger hatten Einwegmasken verschickt – und diese dreist mit „FFP2“ beschriftet. Keine Seltenheit im Corona-Wahnsinn?

Mehr

Neustart statt Rente: 60-Jährige macht Ausbildung zur Altenpflegerin

Vom

Gemütlich auf die Rente hinarbeiten - das ist nichts für Meike Wolff aus Niedersachsen. Mit ihren 60 Jahren steckt sie mitten in ihrer Ausbildung zur Pflegekraft im AWO Seniorenzentrum in Stade. In ihrem Jahrgang ist sie mit Abstand die Älteste.

Mehr

Ein kurzes Leben lebenswerter machen: Das erlebt eine ehrenamtliche Hospizhelferin

Vom

Anja Birkmann ist gelernte Arzthelferin. Doch seit September letzten Jahres widmet sie sich einer ganz besonderen Aufgabe: Sie besucht schwerkranke Kinder im Kieler St. Antoniushaus und begleitet sie auf ihrem schweren Weg.

Mehr