Beiträge zum Schlagwort Literatur

Azubi aus Hildesheim schreibt Buch über den aktuellen Pflegenotstand

Vom

Alexander Jorde aus Hildesheim hat seine ganz eigenen Erfahrungen mit dem Gesundheitssystem gemacht. Er ist Deutschlands wohl bekanntester Krankenpflege-Azubi. Mit seinen Fragen zum Pflegenotstand hatte der 23-Jährige Bundeskanzlerin Angela Merkel während eines Wahlkampfauftritts ganz schön in Bedrängnis gebracht. Jetzt hat er ein Buch geschrieben.

Mehr

Seit 37 Jahren im Rollstuhl: Mann aus Wathlingen lässt sich nicht unterkriegen

Vom

Mit 23 Jahren verunglückte Andreas Pröve bei einem Motorradunfall und erlitt schwerste Verletzungen - seitdem ist er querschnittsgelähmt. Doch seinem Schicksal ergeben wollte sich der heute 61-Jährige nicht.

Mehr

33 Monate als Geisel der Taliban: 65-Jähriger aus Twistringen schreibt Buch

Vom

Quälende 33 Monate befand sich Bernd Mühlenbeck als Geisel in der Gewalt der Taliban, musste in Pakistan Fußfesseln tragen, lebte in ständiger Angst. Und das, obwohl er das geschundene Land als Entwicklungshelfer eigentlich nur unterstützen wollte. Seine dramatische Geschichte hat der 65-Jährige aus Twistringen jetzt in einem Buch verarbeitet.

Mehr

Weiteres Kochbuch: Tim Mälzer stellt in Hamburg seine „Neue Heimat“ vor

Vom

Als Fernsehkoch bei Vox wurde Tim Mälzer als Koch berühmt, aber er ist auch Unternehmer und Buchautor. Jetzt hat er sein neues Kochbuch „Neue Heimat“ vorgestellt. Ist das etwa der Wunsch des 47-Jährigen, sein geliebtes Norddeutschland für eine neue Heimat zu verlassen?

Mehr

„Die Elemente des Todes“: Bremer Profiler Axel Petermann veröffentlicht Roman

Vom

Die spannendsten Geschichten schreibt das Leben. Und wer wüsste das besser als der Bremer Profiler Axel Petermann. Der ehemalige Mordermittler hat vor allem viele Sachbücher über spektakuläre Fälle geschrieben. Und bringt jetzt mit Verstärkung seinen neuen Roman "Die Elemente des Todes" heraus. 

Mehr