Beiträge zum Schlagwort Lifestyle

Tag 1: RTL Nord Sommertour 2020

Vom

Es ist wieder soweit. Zwei RTL Nord Reporter gehen auf große Sommertour. Dabei begegnen sie vielen besonderen Geschichten aus der norddeutschen Region. Für Karsten Krönke und Finja Rathmann geht es 5 Tage lang, rund 67 Kilometer entlang der deutsch-dänischen Grenze. Der Anlass: Die beiden Länder feiern in diesem Jahr ihre 100-jährige Freundschaft. 

Mehr

„Respect my size“: Hamburger Plus-Size Model startet Kampagne gegen Dicken-Bashing

Vom

Immer wieder haben kurvige Frauen mit Vorurteilen oder schlechten Sprüchen zu kämpfen. Das reicht, hat sich die Bloggerin Julia Kremer, die Jules genannt wird, gedacht. Ihre Reichweite von über 80.000 Followern auf Instagram und die von weiteren Kolleginnen möchte sie jetzt nutzen und sich gegen die Diskriminierung von Plus-Size-Menschen stark machen.

Mehr

Einfach mal raus: diese Nord-Ausflüge machen trotz Corona richtig Spaß

Vom

Mitte März hat sie auch uns im Norden kalt erwischt, die Coronawelle. Von jetzt auf gleich wurden wir stark in unseren Freiheiten eingeschränkt und der Fokus einander vor dem Virus zu schützen, steht bis heute im Vordergrund. Viele Reiselustigen haben ihre Sommerurlaube bereits storniert und wollen aus Angst vor einem erneuten Ausbruch der Pandemie lieber nicht allzu weit von Zuhause weg. Muss ja auch nicht sein, wenn der Kurzurlaub auch spontan und nur einen Katzensprung von der Haustür entfernt genossen werden kann.

Mehr

Viel Second Hand Ware dank Corona: Wir testen, welche Schnäppchen es jetzt gibt

Vom

Haben Sie die Corona-Isolation auch dafür genutzt, mal wieder kräftig auszumisten und zu entrümpeln? Da Flohmärkte noch nicht geöffnet sind, landen viele Kartons gerade im Sozialkaufhaus, zum Beispiel bei „Stilbruch“. Auch Gegenstände, die auf dem Recyclinghof abgegeben werden, aber noch im guten Zustand sind, kommen hier an. 

Mehr

Keine Stadtpark-Konzerte 2020: Veranstalter Karsten Jahnke verrät, wo es am meisten wehtut

Vom

Keine Einnahmen, ein regelrechtes Berufsverbot und - vielleicht das Schlimmste - kein Ausblick auf Besserung. Und das in einer Branche, die normalerweise nicht näher an den Stars und Sternchen der Musikszene sein könnte.

Mehr