Beiträge zum Schlagwort Landwirtschaft

Ärger mit Wildgänsen: Niedersächsische Landwirte sollen besser entschädigt werden

Vom

Rastende Wildgänse sehen eigentlich ziemlich harmlos aus, sind aber seit Jahren ein wachsendes Problem für die Landwirtschaft im Norden. Denn die Tiere zerstören Weiden und Äcker – auch die von Milchbauer Amos Venema aus Jemgum.

Mehr

Kuh de luxe: Die Goldene Olga als wichtigster Preis der niedersächsischen Landwirtschaft

Vom

Eine gepflegte Hecke oder frisch gemähter Rasen rund ums Eigenheim machen schon etwas her. Aber eine goldene Kuh im Garten? Das ist wirklich was ganz Besonderes. Was der Bambi oder der Bär der Berlinale für die Schauspielbranche ist, ist die „Goldene Olga“ für die niedersächsische Landwirtschaft.

Mehr

Diskussion um Wolfabschuss: Was passiert mit dem Rüden aus dem Rodewalder Rudel?

Vom

Er ist so umstritten, wie wohl gerade kein anderes Tier in Niedersachsen: Der Wolf. Weil ein neuer sogenannter Problemwolf im Landkreis Niedersachsen unterwegs ist, steht auch Umweltminister Olaf Lies in der Kritik, denn er hat den Abschuss des Tieres beschlossen. Wie der Minister nun mit der Situation umgeht, hat er unserem Reporter Alexander Gurgel verraten. 

Mehr

Neue Risse und neue Forderungen: Diskussionen um den Wolf im Norden finden kein Ende

Vom

Erst freuten sich die Menschen in Norddeutschland über die Rückkehr des Wolfes. Jetzt soll er schnellstmöglich abgeschossen werden. Abseits der politischen Diskussionen hat jetzt in Nübbel im Kreis Rendsburg-Eckernförde ein Schaf dem Wolf gezeigt, wie der Hase läuft - oder eben vielmehr das Schaf.

Mehr

Niedersächsisches Umweltministerium gibt weiteren Wolf zum Abschuss frei

Vom

Das Umweltministerium in Niedersachsen gibt zum zweiten Mal einen Wolf zum Abschuss frei. Nach zahlreichen Rissen von Rindern und Ponys soll der Leitrüde des Wolfsrudels von Rodewald im Landkreis Nienburg abgeschossen werden.

Mehr