Beiträge zum Schlagwort Landgericht

Verpasster Job wegen U-Haft: 1,1 Millionen Euro Entschädigung für Chirurgen

Vom

Der Arzt hatte das Land Niedersachsen verklagt, nachdem er im Jahr 2013 wegen des Göttinger Transplantationsskandals in Untersuchungshaft saß und dadurch eine Stelle in Jordanien nicht antreten konnte. Das Landgericht Braunschweig sprach ihm die Entschädigung zu.

Mehr

27-facher Missbrauch: Sicherungsverwahrung für Nachhilfelehrer

Vom

Nachhilfelehrer Andreas B. muss für zunächst neun Jahre ins Gefängnis. Außerdem ordneten die Braunschweiger Richter Sicherungsverwahrung an. Damit könnte der 60-Jährige nie wieder auf freien Fuß kommen. 

Mehr

Jungen 89 Mal missbraucht: Pflegevater muss mehr als zehn Jahre ins Gefängnis

Vom

Weil er sich laut Gericht 89 Mal an Pflegekindern verging, muss ein 57-Jähriger ins Gefängnis: Das Landgericht Aurich hat ihn zu zehn Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Außerdem ordnete das Gericht Sicherungsverwahrung an. Wie ehemalige Pflegekinder auf das Urteil reagieren: Wir waren vor Ort.

Mehr

Prozessauftakt: Zuhälter sollen 15-Jährige zur Prostitution gezwungen haben

Vom

Die beiden Angeklagten sind selbst gerade mal 20 Jahre alt und sollen eine 15-Jährige in Hamburg fast ein halbes Jahr lang gezwungen haben, als Prostituierte zu arbeiten. Zwischen November 2018 und März 2019 sollen sie das Mädchen in Internetportalen für sexuelle Dienstleistungen angeboten und das Geld selbst einbehalten haben. Daher wirft ihnen die Staatsanwaltschaft Zwangsprostitution und Zuhälterei vor.

Mehr

Prozessauftakt: Nachhilfelehrer gibt sexuellen Missbrauch von Schülerinnen zu

Vom

Vor dem Landgericht Braunschweig hat ein 60-Jähriger zugegeben, zwei Schülerinnen sexuell missbraucht zu haben – statt ihnen Nachhilfeunterricht zu geben. Die Mädchen waren zwölf beziehungsweise später 13 Jahre alt und sollen mindestens 27 Mal von dem Mann angefasst worden sein. Hier erfahren Sie, was Angehörige sagen und welche Strafe ein Nebenklagevertreter jetzt fordert.

Mehr