Beiträge zum Schlagwort Kriminalität

Unbekannter versteckte Messer auf Spielplätzen: Nicht seine einzige Tat

Vom

Sie waren unscheinbar an den Klettergerüsten befestigt und hätten Kinder schwer verletzen können: Mehrere Messer wurden in den vergangenen Wochen auf Spielplätzen in Bremen und Niedersachsen gefunden. Nur mit Glück wurde keiner verletzt. Laut Bremer Polizei scheint es einen Zusammenhang mit anderen Taten zu geben.

Mehr

Messer auf Bremer Spielplatz entdeckt: Polizei ruft zur Vorsicht auf

Vom

Als er das scharfe Messer am Sonntag auf einem Bremer Spielplatz im Buntentorsteinweg entdeckt, traut ein 35 Jahre alter Vater wahrscheinlich kaum seinen Augen. Mit einem Klebeband befestigt, ist das Küchenschneidegerät so angebracht, dass es auch seinen 2-jährigen Sohn hätte verletzen können. Das bestätigt auch die Polizei Bremen. Nun wird nach Zeugen gesucht.

Mehr

Häusliche Gewalt in Corona-Zeiten: Hilfetelefon für Kinder eingerichtet

Vom

Es ist rund drei Wochen her, dass bundesweit alle Schulen und Kitas aufgrund des Corona-Virus schließen mussten. Viele Eltern stellt diese Maßnahme vor große Herausforderungen und die Kleinen fühlen sich isoliert. Besonders Kinder, die familiären Belastungen ausgesetzt sind, müssen nun besonders geschützt werden - so der Caritasverband Hannover. 

Mehr

Polizei kontrolliert: Hält sich der Norden an das Kontaktverbot?

Vom

Es war einer der schönsten und wärmsten Tage bei uns im Norden. Das perfekte Wetter für Grillfeste mit Freunden oder Biergartenbesuche. Nur ist das alles im Moment ja nicht erlaubt. Zu groß ist die Ansteckungsgefahr und damit eine weitere Verschärfung der Corona-Krise.  Die Menschen waren deshalb aufgerufen, das Kontaktverbot einzuhalten. Polizei und Ordnungsämter kontrollierten auch bei uns im Norden.


Mehr

Schießerei in Eckernförde: 33-Jähriger lebensbedrohlich verletzt

Vom

Am Montagabend ist in Eckernförde mitten auf offener Straße ein 33-Jähriger von offenbar zwei maskierten Männern angeschossen worden. Der 33-Jährige ist dabei lebensbedrohlich verletzt worden.

Mehr