Beiträge zum Schlagwort Klimawandel

Matsch statt Schnee: Norddeutsche Kinder kennen oft keinen weißen Winter mehr

Vom

Winter ist die Zeit für Schneeballschlachten, Schlittenfahren und Schneemannbauen? Die Zeiten sind vorbei. Immer mehr Kinder kennen Schnee nur noch aus Büchern, Filmen oder dem Winterurlaub in den Bergen. Selbst der Harz, der immer als zuverlässiger Schneegarant galt, wurde in diesem Winter nicht so richtig weiß. Was die Kinder der Kita Pinguin in Aurich im Winter am meisten vermissen, zeigen wir im Video.

 

Mehr

TV-Duell zur Wahl in Hamburg: Peter Tschentscher vs. Katharina Fegebank

Vom

Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg deutet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem ersten Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und der zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) an. Im RTL Nord TV-Duell am 12. Februar trafen die Spitzenkandidaten persönlich auf einander. Klimawandel, Wohnungsnot, Wirtschaft – wer hatte die besseren Antworten auf Hamburgs drängende Fragen?

Mehr

Freiwillige gesucht: 35.000 neue Bäume für den Harz

Vom

Nachdem die letzten beiden Sommer viel zu trocken und heiß ausgefallen sind, macht sich das auch in den Wäldern der Region bemerkbar: Immer mehr Bäume sterben. Besonders von der Trockenheit betroffen ist der höchste Berg Niedersachsens- der Wurmberg bei Braunlage im Harz. Deswegen findet dort im Frühjahr 2020 ein Pflanzcamp statt. Dafür werden dringend Freiwillige gesucht – immerhin sollen 35 000 neue Bäume gepflanzt werden.

 

Mehr

Klimawandel vertreibt Kraniche aus Norddeutschland – und lockt andere Tiere an

Vom

Immer weniger Kraniche halten sich im Diepholzer Moor auf, dem größten Kranich-Rastplatz in Niedersachsen. Grund: Die Trockenheit der beiden vergangenen Jahre. Welche Vögel dagegen überhaupt nicht mehr fortziehen und wen das sogar ziemlich frustriert, verraten wir Ihnen hier.

Mehr

Klimastreik legt Hamburg lahm – am bisher größten „Friday for Future“

Vom

Bis zu 30.000 Menschen legen heute die Hamburger Innenstadt lahm. Sie alle demonstrieren für ein gemeinsames Ziel: Eine effektivere Politik für den Klimaschutz. Heute sind es nicht nur Schüler und Studenten – auch Arbeitnehmergewerkschaften, Kirchen und Naturschutzverbände haben zum Protest aufgerufen und unterstützen so Fridays for Future. Die linke Gruppierung „Ende Gelände“ hat dabei ein ganz besonderes Vorgehen: Einfach sitzenbleiben.

Mehr