Beiträge zum Schlagwort KZ

Zeuge im KZ-Prozess: Bruno D. hätte sich versetzen lassen können

Vom

Hätte sich Bruno D. dem Dienst im Konzentrationslager Stutthof entziehen können? Im Prozess gegen einen ehemaligen Wachmann im KZ Stutthof hat das Hamburger Landgericht am Montag einen Historiker befragt. Dieser widersprach den Aussagen des Angeklagten: Stefan Hördler sagte, dass der Angeklagte bei seinem Einsatz in Stutthof Wehrmachtssoldat gewesen sei. 

Mehr

Prozess gegen SS-Wächter im KZ Stutthof: Emotionale Aussage eines Zeitzeugen

Vom

Er war als Kind von den Nazis inhaftiert worden. Heute spricht er vor dem Hamburger Landgericht. Und kann sogar vergeben.

Mehr

Bruno D.: "So habe ich mir mein Alter nicht vorgestellt."

Vom

Im Hamburger Prozess gegen einen ehemaligen Wachmann im KZ-Stutthof hat sich heute erstmals der Angeklagte zu den Vorwürfen geäußert. Im Gerichtssaal sagte er: „Es ist mit ein großes Bedürfnis zu sagen, wie leid es mir tut, welches Leid die Menschen ertragen mussten.“

Mehr

Das Tor des Todes: Welche Gräueltaten mit Hilfe der SS-Wachmänner möglich waren

Vom

Zwar hätte der Prozess um den ehemaligen Wachmann im KZ Stutthof Bruno D. schon vor 70 Jahren stattfinden müssen, zu spät ist er trotzdem nicht. Denn es geht nicht nur um Beihilfe zum 5230-fachen Mord, sondern auch um die Aufarbeitung der schrecklichen Verbrechen der NS-Zeit...

Mehr

Kinder im KZ Bergen-Belsen: Zwei Überlebende erzählen ihre Geschichte

Vom

73 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen durch britische Truppen zeigt die Gedenkstätte jetzt eine Sonderausstellung mit dem Titel „Kinder im KZ Bergen-Belsen“. Zwei Überlebende haben am Rande der Eröffnung mit uns über ihre Erlebnisse gesprochen.

Mehr