Beiträge zum Schlagwort Justiz

Neues Gesetz: Richter ohne Kopftuch, Kreuz und Kippa

Vom

Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza (CDU) will Richtern und Staatsanwälten in Zukunft verbieten, in Gerichtsprozessen religiöse Symbole zu tragen. Wie dieser Gesetzesentwurf im Landtag ankommt, sehen Sie im Video.

Mehr

Als Homosexualität noch strafbar war: Neues Buch in der Gedenkstätte JVA Wolfenbüttel vorgestellt

Vom

Noch bis 1969 stellte der Paragraf 175 des Strafgesetzbuches homosexuelle Handlungen unter Strafe. Sogar Haftstrafen wurden verhängt. Wie es hinter den Gefängnismauern dann für die Verurteilten weiter ging, wurde jetzt in dem Strafgefängnis Wolfenbüttel aufgearbeitet.

Mehr

Nach Missbrauchsfällen in Hamburg: Enquete-Kommission fordert Stärkung der Kinderrechte

Vom

Nach zweijähriger Arbeit hat die Enquete-Kommission der Hamburgischen Bürgerschaft zur Stärkung des Kinderschutzes am Donnerstag ihren Abschlussbericht vorgelegt. Der mehr als 600 Seiten starke Report wurde von der Kommission im Konsens beschlossen und listet 70 Empfehlungen auf.

Mehr

Staatsanwaltschaft Osnabrück erhebt Anklage: Mutter soll Sohn misshandelt haben

Vom

Obwohl das Jugendamt die Familie betreute, musste ein Kind jahrelang leiden: Ein Junge aus Emsbüren soll von seiner eigenen Mutter misshandelt worden sein.

Mehr

Mord ohne Leiche: Zeugen sagen im Fall "Jutta Fuchs" aus

Vom

 

Im Fall der seit 25 Jahren vermissten Jutta Fuchs wurde am Landgericht Bremen weiter verhandelt. Angeklagt ist ihr damaliger Lebensgefährte. Im Prozess gegen den 58-Jährigen wurde heute ein Angler vernommen, der vor Jahren eine Tüte mit persönlichen Gegenständen der Vermissten aus dem Tietjensee bei Schwanewede gefischt hat. Wir haben mit ihm gesprochen.

Mehr