Beiträge zum Schlagwort IS

Was tat Omaima A. für den IS? Zeugin sagt gegen Hamburger Terror-Witwe aus

Vom

Seit Anfang des Monats muss sich Omaima A., die Witwe zweier IS-Kämpfer, in Hamburg vor Gericht verantworten. Ihr werden unter anderem Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland und Menschenhandel vorgeworfen, weil sie eine 13-jährige Jesidin zeitweise als Sklavin in ihrem Haushalt gehalten haben soll.

Mehr

IS-Terror-Witwe Omaima A. in Hamburg vor Gericht

Vom

Es ist kaum vorstellbar, dass eine junge Mutter aus Deutschland mit ihren drei kleinen Kindern freiwillig in den Krieg nach Syrien zieht, sich dem IS anschließt und dort sogar eine 13-jährige Jesidin als Sklavin gehalten haben soll...

Mehr

Mutmaßliche IS-Unterstützerin zu 5 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt

Vom

Vor ziemlich genau einem Jahr, am 11. Dezember 2018, stürmen Beamte des Bundeskriminalamts, der Hamburger Polizei und der Bundespolizei die Wohnung von Songül G. in Hamburg. Neben der 41-jährigen leben dort auch ihre zwei kleinen Kinder. Songül G. soll die Terrormiliz Islamischer Staat bei den Planungen eines Anschlags in Deutschland unterstützt haben. Heute wurde sie dafür zu 5 Jahren und 9 Monaten verurteilt.

Mehr

Vier Jahre Haft für 29-jährigen Tschetschenen wegen IS-Mitgliedschaft

Vom

Das Oberlandesgericht in Hamburg hat einen 29 Jahre alten Tschetschenen wegen IS-Mitgliedschaft zu vier Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt. Der Staatsschutzsenat zeigte sich am Montag überzeugt, dass der Angeklagte im März 2014 von Bremen aus über die Türkei nach Syrien reiste und sich dort einer Kampfeinheit der Terrororganisation Islamischer Staat anschloss.

Mehr

Werbung für IS per Whatsapp: 23-Jähriger in Celle zu zwei Jahren Bewährung verurteilt

Vom

Der 23-jährige Muhammed K. wurde am Freitag vor dem Oberlandesgericht Celle zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Er soll von Hannover aus junge Menschen per WhatsApp dazu aufgefordert haben, für die Terrormiliz Islamischer Staat zu kämpfen.

Mehr