Beiträge zum Schlagwort Führerschein

13-Jähriger saß am Steuer: Schlimmer Verkehrsunfall in Osnabrück

Vom

Er wollte auf eigene Faust das Autofahren lernen - und baute einen schweren Unfall mit vier Verletzten. Ein 13-Jähriger setzte sich auf einem Parkplatz in Osnabrück ans Steuer. Ein 55-jähriger Bekannter seiner Eltern wollte ihm das Fahren beibringen. Dabei hatte er selbst keinen Führerschein!

Mehr

Rentnerin Christa Ude frischt in Celle ihre Fahrkünste auf

Vom

Eigentlich soll es ja gewisse Dinge geben, die man nie verlernt. Dazu gehören auch Fahrrad- oder Autofahren. Doch Christa Ude sieht das anders. Sie hat im Jahr 1977 ihren Führerschein gemacht und seitdem, so sagt die 71-Jährige selbst, hat sich eine Menge getan. Deshalb hat die Rentnerin einen Kurs in Celle gemacht, um ihre Fahrkünste aufzufrischen!

Mehr

Fahrschulversager Nummer 1
Durchgefallen: Hamburg hat die schlechtesten Fahrschüler Deutschlands Mehr

Fahrschulversager Nummer 1

Vom

Hand aufs Herz: Wie viele Anläufe haben Sie für Ihren Führerschein gebraucht? Wenn Sie ihn in Hamburg gemacht haben, dann vermutlich mehr als einen. Denn: Hamburger sind die Fahrschulversager schlechthin. Mehr als 40 Prozent bestehen die praktische Prüfung nicht beim ersten Mal - in keinem anderen Bundesland ist die Quote so hoch. Doch warum?

Mehr

Führerschein für Paternoster
Bürokratieunsinn: Wer in Hamburg Paternoster fahren will, braucht zukünftig einen Führerschein Mehr

Führerschein für Paternoster

Vom

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) sorgt derzeit für einen Bürokratieunsinn. Betroffen sind davon die Hamburger Kontorhäuser und Behörden. Für die traditionellen Umlaufaufzüge, oder besser bekannt als Paternoster , fordert die Ministerin ab 1. Juni eine betriebliche Einweisung nur für Mitarbeiter.

Mehr