Beiträge zum Schlagwort Erziehung

Besondere Mediatoren: In Braunschweig gehen Senioren als Streitschlichter an Schulen

Vom

Auf Schulhöfen kann es durchaus schon mal etwas ruppiger zugehen. Konflikte unter Schülern sind ja fast alltäglich. Gut, wenn es dann in solchen Fällen erfahrene Streitschlichter wie die "Seniorpartner in School" gibt.

Mehr

Digitalpakt soll neuen Schub für Hamburgs Schulen bringen

Vom

Im Vergleich mit den Flächenländern sind die Schulen im Stadtstaat Hamburg im Vorteil: Schnelles Internet ist zumeist kein technisches Problem. Mit Millionensummen vom Bund will die Stadt den Vorsprung bei der Digitalisierung der Schulen ausbauen.

Mehr

Entlastung für Eltern in Schleswig-Holstein: Kita-Reform in Kiel vorgestellt

Vom

Eltern in Schleswig-Holstein haben lange auf die Kita-Reform gewartet. Sie ist einer der wichtigsten Punkte auf der Agenda der schwarz-gelb-grünen Regierung. Denn bisher sind die Kita-Plätze in Schleswig-Holstein die teuersten in ganz Deutschland und die Beiträge variieren sehr von Kommune zu Kommune. Diesen Donnerstag hat Sozialminister Heiner Garg die Eckpunkte der Reform in Kiel vorgestellt.

Mehr

Hunderte Sozialpädagogen und angestellte Lehrer in Niedersachsen im Warnstreik

Vom

Im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst sind am Montag laut Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft rund 600 Sozialpädagogen und angestellte Lehrer in Niedersachsen in Warnstreik getreten.

Mehr

Niedersächsische AfD kritisiert Broschüre zum Umgang mit Kindern aus rechtsradikalen Familien

Vom

Wie sollen Erzieher mit Kindern aus rechtsradikalen Familien umgehen? Eine Broschüre der Amadeu-Antonio Stiftung gibt zum Beispiel Kindergärtnern Tipps was sie tun können, wenn Kinder Hakenkreuze malen oder nicht neben Kindern mit Migrationshintergrund sitzen wollen. An dieser Broschüre stört sich aber die AfD in Niedersachsen.

Mehr