Beiträge zum Schlagwort Corona

Sparkurs bei TUIfly: Hannover bleibt Hauptstandort

Vom

TUIfly setzt den Rotstift an! Doch trotz aller Einsparungen will die Fluglinie weiterhin am Flughafen Hannover bleiben. Das haben Vertreter des Arbeitgebers nach einem Gespräch im Wirtschaftsministerium verkündet. Ungewiss bleibt jedoch, wie viele Arbeitsplätze die Ferienfluggesellschaft streichen wird.

Mehr

Göttingen: Kritische Infiziertenzahl nach Massentest in Wohnanlage

Vom

 

Alle 600 Bewohner eines Hochhauses sollten am Wochenende in Göttingen auf Corona getestet werden. Vor rund zwei Wochen hatten sich hier mehrere Familien zum gemeinsamen Feiern des Zuckerfestes getroffen und dabei wohl die Hygiene- und Abstandsregeln missachtet. Weit mehr als 100 Menschen haben sich nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert.

Mehr

Corona-Ausbruch in Göttingen: So wurden Journalisten attackiert

Vom

Wegen eines Corona-Ausbruchs nach dem muslimischen Zuckerfestes will die Stadt Göttingen nun alle Schulen schließen. Nach mehreren größeren privaten Feiern in einer Wohnanlage sollen bis zu 700 Personen auf Covid-19 getestet werden. Etliche befinden sich bereits in Quarantäne. Bisher gibt es 80 Infizierte. Die Polizei musste heute anrücken, weil bei Dreharbeiten Journalisten attackiert worden sind.

Mehr

Privat feiern in Bremen: Bis zu 50 Personen können sich draußen treffen

Vom

Im Garten mit Freunden grillen, oder bis zu 20 Leute nach Hause einladen: In Bremen ist das seit gestern wieder möglich! Das Bundesland erlaubt private Feiern in der Wohnung und im eigenen Garten – natürlich unter Auflagen. Drinnen sind maximal 20 Personen erlaubt. Unter freiem Himmel sogar bis zu 50. Allerdings gilt diese Regelung nur auf privaten Grundstücken. Voraussetzung für beides sind ein Mindestabstand von 1,50 Metern und ein Hygienekonzept. Letzteres muss bei Bedarf dem Ordnungsamt vorgelegt werden.

Mehr

Skurriles Angebot: Hilft eine Pornowebsite dem Oldenburger Filmfestival?

Vom

Jedes Jahr im Herbst präsentiert das Oldenburger Filmfestival unabhängige Filmproduktionen, doch wegen Corona steht noch nicht fest, ob die Veranstaltung wie geplant stattfinden darf. Festivaldirektor Torsten Neumann hat deswegen ein ungewöhnliches Angebot bekommen: Ausgerechnet die Pornowebsite „Pornhub“ möchte die Filme im Netz präsentieren.

Mehr