Beiträge zum Schlagwort Beruf

Larissa Marolt: vom quirligen TV-Star zur seriösen Schauspielerin!

Vom

Erst war sie eine von Heidis Next Topmodels, dann wurde sie wegen ihrer Tollpatschigkeit zum Publikumsliebling im RTL-Dschungelcamp. Jetzt mischt die 27-Jährigen in einer Hauptrolle bei den Karl-May Festspielen in Bad Segeberg mit. Kaum vorstellbar, dass aus dem quirligen TV-Star nun eine professionelle Schauspielerin geworden sein soll.

Mehr

Warum diese Prostituierte gegen den Hurenausweis kämpft

Vom

Seit mittlerweile zwei Jahren gibt es das Prostituiertenschutzgesetz, sprich: Prostituierte müssen sich bei den Behörden melden und bekommen den sogenannten Hurenausweis. Das Gesetz soll Sexarbeiterinnen vor Ausbeutung und Gewalt schützen und ihre Arbeitssituation verbessern. Undine de Rivière arbeitet selbst als Prostituierte - und will sich jetzt mit aller Macht gegen das Gesetz wehren.

Mehr

Projekt „PATENT“: Ehrenamtliche machen Flüchtlinge fit für den Arbeitsmarkt

Vom

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie verhalte ich mich bei der Probearbeit? Schwierig! Insbesondere wenn sprachliche Barrieren und kulturelle Unterschiede hinzukommen – wie etwa bei Mohamed aus Syrien. Deshalb greift das Projekt „PATENT“ der Diakovere Annastift in Hannover ihm und anderen Flüchtlingen beim Berufseinstieg unter die Arme. 

Mehr

Tolles Theater: Britt Wolfgramm nimmt an Figurentheater-Tagen rund um die Schlei teil

Vom

Sie steht in ganz Deutschland auf der Bühne, versetzt sich in völlig unterschiedliche Rollen, aber bleibt dabei dennoch im Hintergrund. Britt Wolfgramm aus Hannover ist Puppenspielerin mit Leib und Seele. In Lübeck hat sie von klein auf das Handwerk gelernt und es weiter professionalisiert. Was viele nicht wissen: Hinter dem Beruf steckt viel mehr, als lediglich das Bewegen der Puppen. Hier ist immer voller Einsatz gefragt!

Mehr

Feuer und Flamme: Unser Reporter stellt sich dem Einstellungstest der Hamburger Berufsfeuerwehr

Vom

Traumberuf Feuerwehr! Wer diesen Satz kennt, ist bei der Hamburger Berufsfeuerwehr gerne gesehen. Denn sie suchen dringend Nachwuchs. Auch deshalb kann man sich mittlerweile direkt nach der Schule - ohne Ausbildung - bewerben.

Mehr