Beiträge zum Schlagwort Behinderung

Für ein selbstbestimmtes Leben: Pflegevater aus Westerstede kämpft für schwerbehinderten Sohn

Vom

Seit seiner Geburt musste Nick aus Westerstede schwere Schicksalsschläge hinnehmen. Als Baby erkrankte er an einer Hirnhautentzündung und ist seitdem schwerstbehindert. Als sei das noch nicht genug, musste der Junge obendrein auch noch den Tod seiner Mutter verkraften. Jetzt ist Nick bald 18 und soll in eine eigene Wohnung ziehen. Doch schon droht neuer Ärger mit Behörden und Krankenkasse.

Mehr

Normaler Job trotz Down-Syndroms: Thaddäus aus Sehnde geht seinen Weg

Vom

Thaddäus aus Sehnde bei Hannover arbeitet im Einzelhandel. Er füllt Regale auf, presst Pappe oder sortiert Pfandflaschen. Doch eine Sache unterscheidet den 19-Jährigen von seinen Arbeitskollegen: Er hat das Down-Syndrom.

Mehr

Schlüsselübergabe - Familie Luther aus Hannover erhält behindertengerechtes Auto

Vom

Erinnern Sie sich noch an die kleine Erlynia und ihre Eltern aus Hannover? Wir hatten über das schwerstbehinderte Mädchen berichtet und über den sehnlichen Wunsch ihrer Familie, ein behindertengerechtes Auto zu bekommen. Ausflüge, Fahrten zum Arzt - all das ist jetzt endlich wieder möglich.

Mehr

Pflegefall mit 27 – so tapfer ist Patrick aus Hamburg

Vom

Pflegebedürftig werden, noch bevor es die eigenen Eltern trifft - für die meisten Norddeutschen ist das weit weg und fast unvorstellbar. Patrick ist aber genau das passiert. Im „Domizil zum Husaren“ in Hamburg-Wandsbek werden er und andere junge Menschen in familiärer Atmosphäre gepflegt.

Mehr

Familie aus Vechta kämpft für behinderten Sohn

Vom

Der 5-jährige Jannik aus Vechta ist körperlich schwerstbehindert und benötigt deshalb einen Elektro-Rollstuhl. Seine Eltern haben die Kostenübernahme bei ihrer Krankenkasse beantragt, diese wurde aber abgelehnt.

Mehr