Beiträge zum Schlagwort Bürgerinitiative

Allen Protesten zum Trotz: Stadt Braunschweig lässt erste Bäume in der Jasperallee fällen

Vom

Die Stadt Braunschweig macht tatsächlich ernst. Für sage und schreibe 400.000 Euro will sie neue Bäume pflanzen - und zwar dort, wo eigentlich schon welche stehen. Weil die Verantwortlichen statt Ahorn lieber Linden sehen möchten, sind diesen Donnerstag nun die ersten Bäume gefällt worden.

Mehr

Teure Posse in Braunschweig: Stadt will Ahorne fällen und stattdessen Linden pflanzen

Vom

Die Stadt Braunschweig will für knapp 400.000 Euro neue Bäume pflanzen. Was zunächst nach einer sinnvollen Investition klingt, ist aber problematisch. Denn da, wo die neuen Bäume hin sollen, stehen schon welche.

Mehr

Fernbahnhof Hamburg-Altona: Prestige-Projekt sorgt für Ärger

Vom

Der neue Fernbahnhof in Hamburg-Altona soll ein echtes Prestige-Projekt werden. Doch eine Bürgerinitiative zweifelt an den Plänen und wirft den Verantwortlichen rein wirtschaftliche Interessen vor. Und nun schaltet sich sogar die EU-Kommission ein…

Mehr

Einigung im Flüchtlingsstreit
Flüchtlingsstopp nach Protesten: Eine Initiative verhindert den Bau einer Großunterkunft in Neugraben Mehr

Einigung im Flüchtlingsstreit

Vom

Monatelang haben sie gestritten, die Bürgerinitiative gegen eine Flüchtlingsgroßunterkunft in Neugraben-Fischbek versus Senat. Jetzt gibt es einen Kompromiss.

Mehr

Probleme und Gefahren deutscher Atomkraftwerke
AKW vor Terroranschlägen gesichert? Andreas Rohrmann von der BI "Grohnde abschalten" im Talk Mehr

Probleme und Gefahren deutscher Atomkraftwerke

Vom

Während in Brüssel darüber diskutiert wird, den Ausbau von Atomkraft zu subventionieren, schütteln viele bei uns in Niedersachsen nur den Kopf. Auch Andreas Rohrmann von der Bürgerinitiative "Grohnde abschalten!" Er fordert: Atomkraftwerke, allen voran das altersschwache AKW im Landkreis Hameln-Pyrmont, sollen so schnell es geht von Netz genommen werden.

Mehr