Beiträge zum Schlagwort Aufklärung

Wie die Robert-Enke-Stiftung mit einer Brille über Depressionen aufklären will

Vom

Etwa ein Fünftel aller Menschen erkrankt einmal im Leben an einer Depression.  Für Außenstehende ist die Krankheit oft schwer nachvollziehbar. Das soll jetzt das Projekt „Impression Depression“ mithilfe einer Virtual Reality Brille ändern. Diese wurde von der Robert-Enke-Stiftung anlässlich des 10. Todestag des Torhüters entwickelt. Robert Enkes Witwe Teresa hat die Brille selbst in Zusammenarbeit mit Hannover 96 vorgestellt.

Mehr

Aufklärungskampagne: „In Hamburg schaut man hin“ – Polizei will mehr 110-Anrufe

Vom

Mit einer neuen Aktion will die Hamburger Polizei jetzt Bürger ermutigen, im Verdachtsfall schneller die 110 anzurufen. Das Motto der Kampagne „In Hamburg schaut man hin“ war am Montagabend im Rahmen einer Licht-Show auch auf dem Hamburger Fernsehturm zu lesen. 

Mehr

34 Jahre alter Mordfall gelöst

Vom

34 Jahre ist es her, dass die damals 73 Jahre alte Erna Ganz aus Schleswig in ihrer Wohnung beraubt, sexuell missbraucht und erstickt wurde. Der Fall konnte lange nicht aufgeklärt werden. 2013 wurde ein letzter Versuch mit einem Massengentest von rund 1000 Männern unternommen. Doch jetzt, über drei Jahrzehnte später, haben Polizei und Staatsanwaltschaft den Täter gefasst.

Mehr

Ehemaliges IS-Opfer kämpft für Vergewaltigungsopfer
Opfer des IS: Nadia Murad berichtet in Hannover über ihre schlimmen Erlebnisse Mehr

Ehemaliges IS-Opfer kämpft für Vergewaltigungsopfer

Vom

Sie hat im Nordirak unvorstellbare Qualen erlitten: Nadia Murad musste mit ansehen, wie ihre Brüder von Kämpfern des Islamischen Staats (IS) hingerichtet wurden. Anschließend wurde sie misshandelt und vergewaltigt. Nun hat die 21-Jährige in Hannover ihre unfassbare Geschichte erzählt - auch, um auf das Schicksal anderer Vergewaltigungsopfer aufmerksam zu machen.

Mehr

Ibrahim Arslan klärt Bremer Schüler über Rassismus auf
Kampf gegen Rassismus: Anschlagsopfer Ibrahim Arslan klärt Bremer Schüler über Rassismus auf Mehr

Ibrahim Arslan klärt Bremer Schüler über Rassismus auf

Vom

Bei einem rassistisch motivierten Brandanschlag auf ein Haus in Mölln verlor Ibrahim Arslan 1992 seine Schwester, seine Großmutter und seine Cousine. Seit der Tat leidet er unter posttraumatischen Störungen - und doch engagiert er sich im Kampf gegen Rassismus. Wie jetzt in einer Bremer Schule.

Mehr