POLITIK & WIRTSCHAFT IM NORDEN

Arm in Bremen: Leben am Existenzminimum

Vom

Andrea Meyer fühlt sich eigentlich wohl in ihrer Heimatstadt Bremen. Doch nach Jahren in der Arbeitslosigkeit muss die Hartz-IV-Empfängerin jeden Cent zweimal umdrehen. Was sich die 55-Jährige von der Politik wünscht, verrät sie uns im Video.

Mehr

Bremer Verkehrspolitik: Stau schreckt Unternehmer ab

Vom

Carsten Burfeind und seine Mitarbeiter standen jeden Tag im Stau - dem Verkehr in Bremen sei Dank. Der Unternehmer zog die Reißleine und verlegte den Firmensitz aus der Hansestadt ins Umland. Er verrät uns, warum es dazu keine Alternative gab und wo aus seiner Sicht die Bremer Verkehrspolitik auf Irrwegen unterwegs ist.

Mehr

Carsten Sieling (SPD): Der Amtsinhaber muss kämpfen

Vom

Carsten Sieling von der SPD will Bremen weiterhin regieren. Deshalb legt er sich im Moment richtig ins Zeug und hetzt von Termin zu Termin. Doch reicht das, um den Spitzenplatz seiner Partei gegen die aufstrebende Bremer CDU zu verteidigen? 

Mehr

Bürgerschaftswahl: Kriegsflüchtlinge erzählen, woran es bei der Integration in Bremen hapert

Vom

Abdullah Jawaheri und Mustafa Mosavy sind vor dem Krieg in Afghanistan geflohen. In Bremen wollen sie ein neues Zuhause finden. Vor der Wahl erzählen uns die beiden Flüchtlinge, was sie sich von den Politikern in Bremen wünschen.

Mehr

Bildung in Bremen: familienfeindlich?

Vom

Sandra Lachmann ist der Meinung: Die Bildungspolitik in Bremen ist alles andere als familienfreundlich. Vor der Wahl berichtet uns die Mutter eines dreijährigen Sohnes von ihren Sorgen und worauf sie hofft, was die kommende Regierung ändern sollte.

Mehr