AKTUELLES AUS NIEDERSACHSEN UND BREMEN

Leckere Pilzpfanne statt vergiftetes Essen – Apps sollen Sammler vor Giftpilzen schützen

Vom

In diesem Herbst schießen die Pilze bei uns im Norden regelrecht aus dem Boden. Der Grund: Viel Regen und die milden Temperaturen. Das Buffet des Waldes ist also reich gedeckt und so treibt es derzeit viele Sammler in die Wälder. Die giftigen von den nicht giftigen Pilzen zu unterscheiden ist aber gar nicht so einfach. Spezielle Apps sollen dabei helfen.

Mehr

30 Jahre Mauerfall: Lothar Engler riss im Harz ohne Genehmigung Löcher in den Todesstreifen

Vom

Der historische November 1989: Lothar Engler arbeitet damals als Bundesgrenzschützer auf der Westseite an der innerdeutschen Grenze im Harz, erlebt also die Öffnung hautnah mit. „Da sind Szenen vorgekommen, die vergisst man sein ganzes Leben nicht“, erzählt der 64-Jährige heute. 

Mehr

Sie klauten VW-Motoren im Wert von 1,8 Mio Euro: Geständnis und Widersprüche im Prozess

Vom

Zwei Männer im Alter von 26 und 32 Jahren sollen insgesamt 132 Volkswagen-Tiguan-Motoren geklaut haben. Beide arbeiteten für VW. Beim Prozessauftakt am Landgericht Osnabrück gestand der jüngere der Beiden, Recep K., die Tat. Skurril: Sein vermeintlicher Komplize streitet alles ab und will Recep K. gar nicht kennen.

Mehr

Matschiges Missgeschick: Wie Hund Ben einen Feuerwehreinsatz auslöste

Vom

„Achtung an alle Einheiten! Wir haben einen Einsatz! Und vergesst nicht die Leckerlies!“ So oder wenigstens so ähnlich könnte der Funkspruch gelautet haben, der die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lütetsburg im Landkreis Aurich erreicht hat. Wenig später retten sie einen Golden Retriever aus einer Wassergraben. Was war passiert?

Mehr

Klimaklage unzulässig: Norddeutsche Familien können die Bundesregierung nicht verklagen

Vom

So etwas hat es in Deutschland noch nie gegeben. Zum ersten Mal steht die Bundesregierung wegen einer Klimaklage vor Gericht: Ihr wird vorgeworfen, dass sie in den vergangenen Jahren nicht genug für den Klimaschutz getan hat. Das sagt zumindest Familie Backsen von der Insel Pellworm, die gemeinsam mit zwei weiteren Familien heute vors Verwaltungsgericht in Berlin gezogen ist.

Mehr

Verkaufsoffener Sonntag: In diesen norddeutschen Städten können Sie shoppen

Vom

Langes Einkaufs-Wochenende im Norden: Nicht nur am Samstag sind wie gewohnt die Läden geöffnet, sondern auch am Sonntag können Sie in vielen Städten von 13 bis 18 Uhr nach Herzenslust shoppen, schlemmen - und dazu vielerorts auch Kultur erleben!

Mehr

Clan-Größe Ibrahim M. kehrt illegal nach Bremen zurück: Abschiebehaft

Vom

Ibrahim M., Mitglied eines großen Familienclans, ist zurück in Deutschland. Nachdem er im Juli in den Libanon abgeschoben worden war, reiste er jetzt wieder ein – illegal. Nachdem er gestern in Bremen einen Asylantrag gestellt hat, wurde er einem Medienbericht zufolge festgenommen. Seitdem soll er in Abschiebehaft sitzen.

Mehr

Gnadenhof für gequälte Tiere: Hier werden Schlangen, Tauben und Schweine glücklich

Vom

Sie wurden von ihren Besitzern gequält, schlecht behandelt oder für den Schlachthof gezüchtet. Auf dem Hagelhof in Löningen leben mehr als 700 Tiere. Die meisten haben Schreckliches erlebt.

Mehr

Steuerverschwendung oder wichtige Investition? Streit um 430.000 Euro-Radweg

Vom

Sinnvoll oder nicht – an dem neuen Super-Fahrradweg in Osnabrück scheiden sich bei dieser Frage die Geister. 165 Meter lang, 430.000 Euro Baukosten – das ist die stolze Bilanz der sogenannten Protected Bike Lane in Osnabrück.

Mehr

Fast doppelt so viele Menschen aus Nord- und Ostsee gerettet

Vom

Für Menschen, die in Seenot geraten, sind sie die letzte Hoffnung: Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Heute hat die Organisation eine Bilanz für 2019 gezogen: In den ersten zehn Monaten wurden 73 Menschen in Nord- und Ostsee aus akuter Seenot gerettet – das sind fast doppelt so viele wie 2018.

Mehr