AKTUELLES AUS NIEDERSACHSEN UND BREMEN

Nie wieder Einweg-Geschirr: Mit dieser Idee kämpft Melanie Tönnies gegen Plastik

Vom

Mehr Nachhaltigkeit – Was die Fridays for Future Demonstranten schon lange fordern, hat Melanie Tönnies in Hann. Münden längst umgesetzt. Denn Einweg-Geschirr kommt bei ihren Grillfeiern, Geburtstagen und Co schon lange nicht mehr auf den Tisch. Seit einem Jahr führt die gelernte Schneiderin sogar ihren ganz eigenen und kostenlosen Geschirrverleih „Tischlein Deck Dich“.

Mehr

Mhhh, das schmeckt wie damals bei Oma: Wir haben die Rezepte

Vom

Ein Essen wie von der Oma mit Liebe gekocht, dagegen können die meisten 5-Sterne-Restaurants doch einpacken, oder? Das kulinarische Autorenteam aus Jörg Reuter und Manuela Rehn ist quer durch Deutschland gereist, um traditionsreiche Gerichte für die nächsten Generationen niederzuschreiben. Wir haben mit den Autoren leckere Rezepte für Sie nachgekocht: Eine traditionelle Hochzeitssuppe und eine süße Welfenspeise, ein Vanille-Creme-Dessert.

Mehr

Bauerndemos im Norden: Landwirte legen Städte lahm

Vom

Zum Start der Grünen Woche in Berlin protestieren Tausende Landwirte mit ihren Traktoren in vielen norddeutschen Städten. Sie wehren sich gegen aus ihrer Sicht zu scharfe Umweltauflagen.

Mehr

Serienmörderin Gesche Gottfried: So war die Frau, die selbst ihre Kinder vergiftete

Vom

Ehrenwerte Bürgerin, Giftmischerin oder Engel von Bremen: So zwiespältig wie ihre Titel sind, so zwiespältig ist auch die Person der Gesche Margarethe Gottfried. Fast zwei Jahrzehnte lang mischte sie sogenannte Mäusebutter unter das Essen von Nachbarn, Freunden und Familie. Fast zweihundert Jahre nach dem Tod der Bremer Serienmörderin hat es Gesche Gottfried jetzt auf die Leinwand geschafft.

Mehr

Ist Grünkohl jetzt gefährlich? Bundesamt misst erhöhte Pestizid-Rückstande

Vom

11,9 % des untersuchten Grünkohls überschritt die gesetzlichen Pestizid-Rückstandhöchstgehalte. Das geht aus einem Bericht des Bundesamtes für Verbraucherschutz hervor.

Mehr

Er weiß, wie Mörder ticken: Profiler Axel Petermann auf Lese-Tour

Vom

Seit zwanzig Jahren ist einer der bekanntesten Fallanalytiker, Axel Petermann, Mördern in Bremen auf der Spur. Dabei schaut der ehemalige Mordkommissionsleiter am Tatort ganz genau hin. Denn um Morde aufzuklären, muss er verstehen, wie ein Mörder denkt. Worauf es dabei besonders ankommt, um dem Mörder auf die Schliche zu kommen, verrät der Superprofiler auf seiner Buch-Tour quer durch Norddeutschland.

Mehr

Notnasen des Nordens: Diese Tiere suchen dringend ein neues Zuhause

Vom

Zahlreiche Hunde, Katzen, Kleintiere und Reptilien leben in den Tierheimen bei uns im Norden und warten Tag für Tag auf ein neues, liebevolles Zuhause. Viele von ihnen sind nur durch unglückliche Umstände im Tierheim gelandet, wurden ausgesetzt oder abgegeben. Vielleicht erobert eine Notnase ja Ihr Herz? Wir stellen sie Ihnen hier näher vor.

Mehr

Zwei neue Jobs für Naddel: Sie putzt Ferienwohnungen und …

Vom

Neues Jahr, neues Glück. Nadja Abd el Farrag, die Ex von Dieter Bohlen, hat Hamburg hinter sich gelassen und wagt anderswo bei uns im Norden einen Neuanfang: Ausgerechnet in Dangast an der idyllischen Nordseeküste. Das Großstadtleben und die Malle-Auftritte gegen Friesenflair und seriöse Jobs auszutauschen, das tut Naddel offenbar richtig gut.

Mehr

Warum ein Rentner für diese Google-Bewertung 900 Euro zahlen soll

Vom

Man kann ja alles möglich im Internet bewerten: Urlaubsanbieter, Hotels, Restaurants, Friseure... und auch Ärzte. Peter Ihrig aus Hannover hat eine schlechte Bewertung über einen Arzt im Internet abgegeben. Die soll der Rentner zurücknehmen, so die Forderung des Arztes und obendrauf 887,03 Euro Anwaltsgebühren zahlen.

Mehr

Immer weniger Organspender im Norden – Bremen ist die Ausnahme

Vom

Im vergangen Jahr 2019 ist die Zahl der Organspender und Organtransplantationen in fast allen norddeutschen Bundesländern gesunken. 2019 spendeten zum Beispiel in Niedersachsen 59 Menschen nach ihrem Tod eines oder mehrere Organe – 2018 waren es noch 62 Menschen. 

Mehr