AKTUELLES AUS NIEDERSACHSEN UND BREMEN

Der Fliegerhorst Wunstorf: Das tun die Mitarbeiter für einen sicheren Start des Militärflugzeugs A400M

Vom

Der Fliegerhorst Wunstorf in Niedersachsen ist der Stützpunkt des Airbus A400M – dem modernsten militärischen Transportflugzeug der Welt. Er bringt zahlreiche Soldaten zu ihren Einsätzen und stand ihnen bereits bei über 5000 Missionen zur Seite. Hinter den Kulissen gibt es für die Mitarbeiter des Fliegerhorsts viel zu tun, damit der Flugbetrieb einwandfrei funktioniert. Von Fluglotsen bis zu Feuerwehrleuten arbeiten hier ganz unterschiedliche Berufsgruppen. Wie der außergewöhnliche Arbeitsalltag aussieht, zeigen wir in unserer Wochenserie rund um den Fliegerhorst Wunstorf.

Mehr

Aktuelle Zahlen: So viele Menschen sind im Norden am Coronavirus erkrankt

Vom

Das sind die tagesaktuellen Fallzahlen aus Bremen, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein. 

Mehr

Billie Eilish, ABBA und die Beatles beim großen Corona-Festival in Hamburg

Vom

Bereits seit mehreren Wochen fällt alles flach. Der als selbstverständlich genommene Live-Musik-Abend in der Lieblingsbar, das ausverkaufte Konzert in der Stadthalle und auch das kribbelnde Gefühl beim Betreten des Festivalgeländes war wohl noch nie so unerreichbar wie in Zeiten der Corona-Krise. Doch die Maßnahmen und Auflagen in der aktuellen Situation lassen unsere norddeutsche Kulturszene so richtig kreativ werden.

Mehr

Backen gegen Corona-Monotonie: Kim zaubert Muffins im Krümelmonster-Look

Vom

Unsere Regionalreportern Kim steht wie viele Menschen gerade auch vor der Herausforderung, die Kids den ganzen Tag möglichst sinnvoll zu beschäftigen. Denn Kindergärten und Schulen sind zu, Spielplätze gesperrt und Treffen mit Freunden untersagt. Da kommt eine gemeinsame Back-Aktion doch gerade recht – und wenn dabei auch noch so leckere Krümelmonster Muffins entstehen, kommt sicher keine Langeweile auf.

Mehr

Existenzängste statt Jahrmarktspaß: Wie Schausteller in der Corona-Krise kämpfen müssen

Vom

Das soziale Leben, wie wir es kennen, pausiert aufgrund der aktuellen Geschehnisse. Davon betroffen sind auch Volksfeste und Jahrmärkte, die in diesen Tagen in die Frühlingssaison gestartet wären. Während wir dadurch nur betroffen sind, weil wir auf Zuckerwatte und Karussellfahrten verzichten müssen, haben die Schausteller erhebliche Einschnitte.

Mehr

Do-it-yourself-Maske: So einfach nähen Sie Ihren eigenen Mundschutz

Vom

Viele Pflegedienste, Hausärzte oder Zahnärzte schlagen Alarm: Für sie bleiben durch Corona keine Masken übrig. Dabei brauchen sie die dringend für ihren Berufsalltag. Deshalb sind jetzt alle, die gerade viel Zeit haben, gefragt Masken selbst zu nähen und zu Spenden. Das ist gar nicht schwer, wie unsere Reporterin im Video zeigt.

Mehr

Wilhelmshaven schickt jetzt Marinesoldaten zum Einkaufen

Vom

Im Zuge der Corona-Krise bietet die Stadt Wilhelmshaven älteren Bürgerinnen und Bürgern, die sich nicht selbst versorgen können, nun Marinesoldaten als Einkaufshelfer an.

Mehr

Klarer Sternenhimmel, Waldbrandgefahr und Wespen: Darum spielt das Wetter verrückt

Vom

Es ist schon komisch, dass draußen die Sonne scheint und trotzdem eiskalte Temperaturen herrschen. So kalt, dass die Winterhandschuhe nun vielerorts im März erst aus der Schublade gekramt werden müssen. Spielt das Wetter jetzt total verrückt? Wir wissen, woran es liegt.
Mehr

Homeoffice mit Hund: So helfen uns Haustiere bei der Arbeit oder Kinderbetreuung

Vom

Arbeiten von zu Hause aus, nahezu 24 Stunden in den eigenen vier Wänden – so sieht der Alltag ja gerade bei vielen aus. Dazu kommt: auch Kindergärten und Schulen sind zu, Spielplatze geschlossen, der Sport fällt aus. Da sind nicht nur Eltern im Homeoffice, sondern auch Kinder über die ein oder andere Ablenkung sicher dankbar. Bei Facebook haben wir gefragt: Hilft euer Haustier euch im Homeoffice oder bei der Kinderbetreuung? Hier sind die Ergebnisse:

Mehr

Corona-Virus erschwert Arbeit des Pflege-Dienst

Vom

Soziale Kontakte sollen in Zeiten der Corona-Pandemie so weit wie möglich vermieden werden. Auf Abstand gehen und von Besuchen bei älteren Personen soll abgesehen werden. In Pflegeberufen sind diese Regeln aber nicht umsetzbar.

Mehr