Wulffs Abrechnung


Er ist wieder da - mit neuem Selbstbewusstsein. Christian Wulff meldet sich mit einem Buch zurück, in dem er die wohl schwierigste Zeit seiner Karriere aufarbeitet: den Vorwurf um Vorteilsannahme, aufgrund dessen er das Amt des Bundespräsidenten aufgab.

Ein Fehler, wie er inzwischen sagt: "Der Rücktritt war falsch. Und ich wäre auch heute der Richtige in dem Amt.“  Ob Christian Wulff in seinem Buch auch selbstkritische Töne anschlägt, weiß unser Reporter Alexander Gurgel.

Wulff
Schlagworte
Mag ich