DNA-Test soll klären, ob Wölfe ein Fohlen in Bispingen gerissen haben


Haben Wölfe in der Lüneburger Heide ein junges Fohlen gerissen? Diese Frage stellt sich Pferdezüchter Götz George aus Bispingen. Als er morgens auf die Weide kommt und nach seinem neugeborenen Fohlen sehen will, findet er nur noch den Kopf und die Wirbelsäule des Island-Pferdes. Schnell liegt die Vermutung nahe: Ein Wolfsrudel hat womöglich das wehrlose Fohlen getötet.

Das Umweltministerium prüft das jetzt - anhand von DNA-Proben. Metin Turan mit der ganzen Geschichte.

 

Wolf soll Fohlen in Bispingen gerissen haben
Mag ich