Winterlicher Eintopf

 

Borschtsch mit Smetana von Koch Frank Brüdigam aus Hamburg-Eimsbüttel

Für 4 Portionen

 

Für die Brühe:

1 Huhn ca. 1 – 1,2 kg

300 g Rinderbrust

250 g durchwachsener Bauchspeck im Stück

1 Bouquet garni (Sellerie, Möhre, Lauch)

Fleur de Sel

6 weiße Pfefferkörner

2 Lorbeerblätter

4 Wacholderbeeren

 

Für den Eintopf:

4 Stück Rote Beete (kann man auch schon fertig gekocht kaufen)

3 große Möhren

4 große, festkochende Kartoffeln (z. B. Linda)

5 Gewürzgurken

1 Gemüsezwiebel

½ Spitzkohl

2 Lorbeerblätter

Fleur de Sel

frisch gemahlener weißer Pfeffer

½ l Rote Beete Saft

2 EL Tomatenmark

3 EL Pflanzenöl

 

Für die Smetana:

200 ml saure Sahne

3 – 4 EL Milch

½ Bund fein gehackte glatte Petersilie (ersatzweise Schnittlauch oder Dill)

1 Knoblauchzehe fein gehackt

Fleur de Sel

frisch gemahlener weißer Pfeffer

 

Zubereitung:

Für die Brühe alle Zutaten in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen bis alle Zutaten bedeckt sind und ca. 2 Stunden köcheln lassen. Das Huhn nach 20 Minuten herausnehmen, von Haut und Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden. Nach 2 Stunden das Fleisch und den Speck herausnehmen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Brühe zur Seite stellen.

Die Rote Beete mit etwas Salz in Aluminiumfolie wickeln und bei 180° C Umluft für 45 Minuten im Ofen garen (oder schon fertig gekocht kaufen). Gegarte Rote Beete, Spitzkohl, Möhren, Kartoffeln, Gemüsezwiebel schälen bzw. pellen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Gewürzgurken vierteln und auch in Würfel schneiden. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse (auch die Gewürzgurken) hinzugeben und bei mittlerer Hitze ohne Farbe glasig anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark und die Lorbeerblätter dazugeben und kurz anschwitzen. Mit der Brühe und dem Rote Beete Saft auffüllen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dann das kleingeschnittene Huhn, das gewürfelte Fleisch und den Speck dazu geben und nochmals kurz erhitzen.

Für die Smetana alle Zutaten vermischen und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Anrichten:

Den Eintopf in 4 tiefe Suppenteller füllen und einen Löffel Smetana darauf geben. 

 

Lotta Polter und Frank Brüdigam sowie das Team von RTLNord.de wünschen Ihnen gutes Gelingen und guten Appetit.

Draußen kalt – innen heiß: Reporterin Lotta Polter und RTL Nord-Koch Frank Brüdigam kochen Borschtsch mit Smetana Mehr
Lotta und Frank kochen Eintopf
Mag ich
Drei-Gänge-Schlemmerei Mehr
Bio Seitan mit Kürbis Mehr