Werder weiter auf Platz 18


Werder spielte mutig und zeigte sich kampfstark. Doch am Ende standen sie einmal mehr ohne Punkte da.

1:2 verlor das Team von Interimstrainer Alexander Nouri am gestrigen Mittwoch gegen Mainz 05 und bleibt damit auf dem letzten Tabellenplatz.

Am Samstag wartet auf die Hanseaten der VfL Wolfsburg – ein weiterer Nordclub, der alles andere als erfolgreich in die Saison gestartet ist. Was den Werder-Fans und –Spielern allerdings Hoffnung macht, zeigt Ihnen unser Reporter Roland Rickelmann.

Werder weiter auf Platz 18
Mag ich
Nach dem Aus von Viktor Skripnik: Wohin steuert Werder Bremen? Mehr
Werder Bremen verpflichtet Max Kruse vom VFL Wolfsburg Mehr