Erste Notunterkünfte für Flüchtlinge schließen


Es ist eine Situation, die wir seit Beginn der Flüchtlingskrise so noch nicht hatten. In Hamburg hat die Kirche heute zwei Notunterkünfte geschlossen, da momentan weniger Flüchtlinge kommen. Was aber nicht heißt, dass die Herausforderungen für die Stadt jetzt kleiner werden.

Welcher neuen Situation Hamburg nämlich jetzt gegenüber steht - Katharina Delling, Marisa Caligiuri und Kirsten Studt berichten.

Flüchtlinge
Mag ich