Glückliche Gänse

 

Warum es sich lohnt mehr Geld für den Festtagsbraten auszugeben

 

So kurz vor Weihnachten geht es hunderten Gänsen bei uns im Norden traditionsgemäß an den Kragen. Aber, Gans ist nicht gleich Gans!

Auf dem Hof von Birgit und Jens-Johannes Banck in Kalübbe in Schleswig-Holstein geht es den Tieren gut, sie führen ein Gänseleben wie aus dem Bilderbuch. Aber noch immer kommen rund 80 Prozent der in Deutschland verkauften Tiere aus dem Ausland, wo die Gänse für niedrige Preise oft gequält werden.

 

Warum es sich lohnt, ein paar Euro mehr zu bezahlen und was eine Gans zu einer glücklichen Gans macht, zeigt Reporter Reinhard Meissl im Video.

 

Schlagworte
Mag ich