Was knattert denn da durch Einbeck? Das älteste zugelassene Auto!

 

Es hat schon 125 Jahre unter der Haube, aber fährt noch! Und das darf der alte Benz jetzt auch ganz offiziell mit amtlichen Kennzeichen. Mit welchen Kniffen, Tricks und vor allem vollem Körpereinsatz der Besitzer nun fahren muss, sehen Sie im Video.  

 

Baujahr 1894

 

Die Benz Victoria Nr. 99 ist nicht nur über hundert Jahre alt, sie soll sogar den ersten Strafzettel der Welt bekommen haben. Ansonsten fristete die alte Dame in den vergangenen Jahren ein eher tristes Leben hinter Glasscheiben im PS Speicher in Einbeck. Doch wer rastet, der rostet, und deshalb soll das Auto auch mal wieder Asphalt unter den Rädern spüren.

 

Benzin von der Apotheke

 

Auf dem Weg zum TÜV macht Oldtimer-Sammler Karl-Heinz Rehkopf aber erstmal einen Stop bei der Apotheke, hier gab es früher das passende Benzin für den Benz, der ganze 20 Liter auf 100 Kilometer schluckt. Und dass der Spezialtrunk wahre Wunder gewirkt hat, beweist dann die Überprüfung bei TÜV. Verkehrssicher ist das Auto trotz seinen 125 Jahren, darf aber nur am Tag, mit zusätzlichem Licht und Winkekellen fahren.

 

Traum erfüllt

 

Mit dem anschließenden Besuch bei der Zulassungsstelle geht endlich der Traum des Sammlers in Erfüllung: Das historische Fahrzeug hat jetzt ein Oldtimer-Kennzeichen. Wer den Wagen aber durch Einbeck knattern sehen will, muss da wohl Glück haben: Ab jetzt wird nur ab und zu eine Spritztour gemacht, für den täglichen Gebrauch ist die alte Dame nämlich viel zu wertvoll und empfindlichen.

 

Jenny Richter / Mareike Baumert

 

Mag ich