Warnstreiks an norddeutschen Flughäfen


Auch in dieser Woche müssen sich Reisende wegen des Warnstreiks beim Sicherheitspersonal auf Ausfälle und Verspätungen einstellen. Mindestens 220.000 Passagiere sind laut Flughafenverband ADV von den geplanten Arbeitsniederlegungen am Dienstag betroffen. Neben Deutschlands größtem Airport wurden Warnstreiks unter anderem auch für die norddeutschen Flughäfen Hamburg, Hannover, und Bremen angekündigt.

Reisende müssen mit Behinderungen und Ausfällen rechnen


Sowohl in Hamburg, als auch in Bremen und Hannover wird das Sicherheitspersonal in einen ganztägigen Ausstand treten. An allen Flughäfen müssen die Passagiere mit Flugausfällen und langen Wartezeiten rechnen.

Alle Fluggäste werden gebeten, sich vor der Anreise zum Flughafen rechtzeitig über den Status ihres Fluges zu informieren.

Hamburg Airport: https://hamburg-airport.de/

Hannover Airport: https://www.hannover-airport.de/

Bremen Airport: https://www.bremen-airport.com/


Quellen: RTL Nord, dpa

Flugzeuge
Mag ich