Das erste Hamburger Coffee Festival in der alten Fabrik in Barmbek


Hamburg und Kaffee – das passt bekanntlich wie Faust aufs Auge. Eine hanseatische Verbindung, die schon seit Jahrhunderten hält. Und wie kann man so eine lange Freundschaft besser feiern als mit dem ersten Hamburger Coffee Festival?

Am Wochenende wurden im Museum der Arbeit in Barmbek erstmalig die Türen für das geröstete Gut geöffnet. Das kam so gut an, dass es sogar einen Einlass-Stop geben musste. Scheinbar wollte jeder bei der koffeinhaltigen Party dabei sein.

„How to“: So geht’s richtig

Doch wie genau geht er denn jetzt eigentlich, der perfekte Espresso? Und wie bekommen die Barista immer diese tollen Milchschaumbilder in die Tassen? Und was können wir beim nachhaltigen Kaffee trinken eigentlich beachten? Viele Fragen, auf die Annalena Antzar im Video die passenden Antworten sucht.

Sie haben es verpasst, aber wollen im nächsten Jahr unbedingt dabei sein? Hier finden Sie mehr Infos zum Festival und, wie es nach diesem Jahr weitergeht.

Das erste Hamburger Coffee Festival in Barmbek
Mag ich