Schlick-Schreck


Für den Hamburger Hafen sind die Schlick-Ablagerungen in der Elbe ein immer größer werdendes, tonnenschweres Problem.

Mit jeder Ebbe und Flut kommen dort mittlerweile mehr als 11 Millionen Kubikmeter pro Jahr an, soviel wie nie zuvor. Dies ist besonders für Schiffe mit großem Tiefgang ein Hindernis. Die bisherigen Maßnahmen, wie intensivere Baggerarbeiten, bringen nicht den gewünschten Erfolg.

Wie man in Zukunft mit dem matschigen Problem umgehen will, zeigt Ihnen unser Reporter Karsten Krönke.

Mag ich