Trotz harter Strafen gegen Gaffer

 

Passanten zücken das Handy, während Frau in Quakenbrück ums Überleben kämpft.

 

Sie machen Selfies am Unfallort und behindern die Arbeit der Rettungskräfte. Es ist nur schwer nachvollziehbar warum Gaffer sich so verhalten und dennoch passiert es immer wieder. In Quakenbrück zückten auch viele Schaulustige ihr Handy nach einem schweren Verkehrsunfall.

Es gibt zwar mittlerweile sogar ein Gesetz gegen das Gaffen, aber das schreckt offenbar nicht jeden ab.

 

Die Reporter Jan Heikrodt und Caroline Kettermann berichten.

Harte Strafen für Gaffer
Mag ich