Traumberuf Pastorin


Daniela Meyer aus Schleswig vor ihrem ersten vorweihnachtlichen Gottesdienst

 

Die Schleswigerin Daniela Meyer ist angehende Pastorin. Ihr Studium und das sogenannte Vikariat hat sie abgeschlossen, seit Sommer ist Daniela in Kiel in der Probezeit und am Wochenende hat sie ihren ersten vorweihnachtlichen Gottesdienst gehalten.

 

Warum wird man Pastorin?

 

Die Kirche ist für die 30-Jährige weit mehr als eine Institution. Ihre Gottesdienste sollen Menschen wieder zum Glauben bewegen, sie das Leben entdecken lassen und dieses auch kritisch hinterfragen.

Doch was bewegt eine junge Frau auch heute noch dazu Pastorin zu werden und wie sieht so ein Leben genau aus?

 

Die Reporter Jannika Schultz und Ricarda Thurow-Hartmann haben die junge Geistliche begleitet.

Daniela Meyer aus Schleswig vor ihrem ersten vorweihnachtlichen Gottesdienst
Mag ich