Bangen und Trauer in Niedersachsen nach dem Erdbeben in Nepal


Es ist so weit weg  und doch ganz nah: Das Erdbeben in Nepal. In Lehrte bangen zwei Familien um ihre Töchter. Leonie und Nina waren auf einer Rucksacktour durch Nepal, als das Erdbeben sie überraschte. Jetzt werden die beiden 20-Jährigen vermisst. Ihre Familien haben seit einer Woche nichts mehr von den beiden gehört. Glücklich und traurig zugleich sind die Studenten aus Göttingen derweil nach Hause zurückgekommen. Glücklich, selbst überlebt zu haben - und traurig, weil ihr Professor im Himalaya gestorben ist


Über Hoffen und Bangen in Lehrte und Glück und Trauer in Göttingen berichtet Max Kell. 



Erdbeben in Nepal
Mag ich