Start der Hamburger Klimawoche: Hier können Sie dabei sein

 

„Das Klima braucht dich!“ – Das ist der Slogan der 11. Hamburger Klimawoche. Bis zum 29. September finden in der Hansestadt verschiedene Mitmachaktionen, Workshops und Vorträge statt. Sie sollen aufklären und zeigen, dass auch auf lokaler Ebene Dinge für den globalen Klimaschutz angepackt werden können.

 

Aber wie führen kleine Veränderungen zu globaler Nachhaltigkeit?

 

Dazu gibt es viele Vorträge und Kulturveranstaltungen in Hamburg. Kernort der Klimawoche ist der Rathausmarkt im Herzen der Stadt, aber auch an anderen Orten der Hansestadt gibt’s Veranstaltungen zum Thema. Einen Überblick finden Sie auf der offiziellen Website: www.klimawoche.de

 

Veranstaltungsorte reichen von Elphi bis U-Bahn

 

Beim Reseach Ride am 27. September ab 17 Uhr (stündlich ab Schlump) unterhalten Science Slammer die HVV-Gäste in der U-Bahn mit Beiträgen zum Thema Klima, Wissenschaft und Nachhaltigkeit. Aber auch an prominenten Orten wie der Elbphilharmonie findet im kleinen Saal am 29. September um 19:30 Uhr ein Klimakonzert mit dem Singer-Songwriter Benne und dem Felix Mendelson Jungendorchester statt. Es ist gleichzeitig Höhepunkt und auch Abschlussprogrammpunkt der Klimawoche.

 

Das volle Programm der Klimawoche direkt aufs Smartphone

 

Sie wollen dabei sein und mitmachen? Viele Infos und das gesamte Programm mit allen Terminen und einer Karte mit den dazugehörigen Veranstaltungsorten können Sie sich hier kostenlos auf Ihr Smartphone herunterladen. Die Klimawoche findet seit 2009 einmal im Jahr in Hamburg statt, organisiert von Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. In diesem Jahr übernimmt Segelprofi Boris Herrmann mit seinem Team die Schirmherrschaft. Der 38-Jährige hatte Greta Thunberg im August 2019 von Plymouth nach New York gesegelt damit sie dort beim UN-Klimagipfel sprechen kann.

 

Nicole Ide

Mag ich