Beste Bedingungen beim Wintersporttag in Sankt Andreasberg


35 Zentimeter Schnee und gute Pisten - beste Wintersportbedingungen erwarteten die 130 Athletinnen und Athleten am Mittwoch beim 2. Wintersporttag von Special Olympics Niedersachsen, der Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung. Im Landesleistungszentrum Sonnenberg in Sankt Andreasberg ging es um Gold, Silber und Bronze, vor allem aber um den Spaß im Schnee. Die Sportler kamen aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen. Sie starteten in verschiedenen Disziplinen beim Ski-Langlauf und Schneeschuhlauf. Kooperationspartner der Veranstaltung war das Forum Artikel 30, die Schirmherrschaft hatte wieder Goslars Landrat Thomas Brych übernommen.

Zahlreiche Helferinnen und Helfer waren vor Ort und unterstützten den Wintersporttag mit Kampfrichtern oder medizinischem Personal. Höhepunkt des Tages waren sicherlich die Siegerehrungen am Schießstand des Leistungszentrum. Wir haben die Sportler mit der Kamera begleitet.

Wintersporttag der Special Olympics im Harz
Mag ich