Besonderes Internat in Hannover


Die Welt von taubblinden oder hör- und sehbeeinträchtigten Menschen ist eine Welt, in der es keine Sonnenaufgänge, Meeresrauschen oder Vogelzwitschern gibt.

Das Deutsche Taubblindenwerk ermöglicht diesen Menschen seit 50 Jahren trotzdem ein erfülltes und möglichst selbstständiges Leben.

Zum Jubiläum des Werks zeigt Ihnen unsere Reporterin Nadja Kott in unserer Wochenserie, wie dieses Leben aussehen kann. Zum Beispiel wie Kinder in Hannover in einem Internat leben und lernen und dabei alles andere als traurig sind.

>> Hier kommen Sie zum ersten Teil unserer Wochensere <<

>> Hier kommen Sie zum dritten Teil unserer Wochenserie <<

>> Hier kommen Sie zum vierten Teil unserer Wochenserie <<

>> Hier kommen Sie zum fünften Teil unserer Wochenserie <<

Taubblindes Kind in Hannover
Mag ich