So hilft das „BrotRetter“-Projekt Menschen im Norden


Viele Menschen im Norden wollen auch kurz vor Ladenschluss in der Bäckerei noch die volle Auswahl haben. Die Folge: Die Bäcker produzieren zu viel. Was nicht verkauft wird, landet im Müll.

An dieser Stelle will das „BrotRetter“-Projekt ansetzen. In Hamburg und Schleswig-Holstein wird das Brot vom Vortag verkauft - und zwar von ehemaligen Obdachlosen und bedürften Menschen.

Alisha Elling hat sich das Projekt mal genauer angesehen.

So hilft das „BrotRetter“-Projekt Menschen im Norden
Mag ich