Unsichtbare Gefahr


Ob in der Zahnpasta, im Gesichtspeeling oder im Duschgel - in vielem was Norddeutsche tagtäglich benutzen, ist Mikroplastik.

Und das ist offenbar noch gefährlicher als bisher gedacht. Denn Mikroplastik bindet nach neusten Untersuchungen deutlich mehr Schad- und Giftstoffe im Sediment von Elbe, Nord- und Ostsee als bisher vermutet.

Und dieser Giftcocktail landet am Ende bei uns auf dem Teller. Unsere Reporterin Laura Brawand berichtet.

So gelangt Mikroplastik über norddeutsche Gewässer in die Nahrung
Mag ich
Plastiktüten sind ab sofort kostenpflichtig Mehr
Aktion gegen Verschmutzung durch Plastiktüten Mehr