Hamburger Zoll stellt gefälschtes Parfüm sicher

 

Auf einem Frachter hinter einer Tarnladung aus Kisten waren sie versteckt – 54.700 Flakons mit Parfüm. Es ist Schmuggelware aus Asien, die in Europa weiterverkauft werden sollte. Produktpiraterie ist mittlerweile zu einer sehr profitablen Branche gewachsen, die keine Grenzen mehr kennt. Die fast identischen Flakons machen es für die Zollbeamten immer schwieriger  Original von Fälschung zu unterscheiden.

 

Zoll
Schlagworte
Mag ich