Mediziner fordern mehr Hilfe für Schmerzpatienten


Ein Leben ohne Schmerzen kennt Sandra Zimmer nicht mehr. Seit 30 Jahren leidet die Hamburgerin an Migräne. Die Anfälle kommen so plötzlich, dass Sandra Zimmer sogar Schwierigkeiten hat, ihren Beruf verlässlich auszuüben. Und damit ist sie keinesfalls allein: In Deutschland sind rund 13 Millionen Menschen von chronischen Schmerzen betroffen. Eine Zahl, die überhaupt nicht sein müsste, sagen Mediziner, und haben deshalb ganz konkrete Forderungen an die Politik.

Christian Batzlen und Mirijam Domsky berichten.

 

Pulverfass
Schlagworte
Mag ich